Samstag, 22. August 2015

Extra für die Maus gefegt ...



Durch den trockenen Sommer sammelt sich in diesem Jahr 
ständig Laub unter dem Efeu-Apfelbaum. Und da dieser 
halbschattige Teil der Betonfläche unter dem Baum morgens 
zu den Lieblingsplätzen unserer Maus gehört, wurde heute 
dort schnell mal wieder der Besen geschwungen ...

Doch eine kleine Maus mochte nicht warten und 
verzog sich auf die Aussichtsplattform im Grünen.

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Sara Mary von Buelsdorf hat gesagt…

Aber die ist wirklich ganz zugewachsen. Schneidest Du die nochmal frei oder bleibt das so?

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sara
Danach hatte ich nicht mehr geschnitten. Aber irgendwann wenn die Gartenlust hoffentlich wieder kommt, dann werde ich spätestens zum Frühjahr an allen Kanten wieder zur Schere greifen.
In diesem Jahr war es nur ziemlich extrem mit dem Efeulaub. Da lohnte sich kaum das Fegen -zumal wir uns ab Spätsommer selten im Garten aufhielten ...

Sara Mary Waldgarten hat gesagt…

Der Efeu sproß in diesem Jahr bei uns auch überdurchschnittlich, worüber ich ganz froh bin, z.B. hinten unterm Ahorn. Da wächst fast nichts anderes. Ich muß halt nur aufpassen, daß er nicht ausufert in Bereiche, wohin er nicht soll.