Mittwoch, 21. Januar 2015

Nachtkuscheln ...


Nachts, so zwischen 2 und 3 Uhr ist eine kleine Maus 
oftmals der Meinung, dass es allerhöchste Zeit für einen 
Gartenspaziergang wäre. Dann wir ordentlich gequengelt, 
bis ich wach werde, mit ihr ins Bad gehe, ihr eine kurze 
Rückenmassage auf dem Biberbettlaken im Badzimmer
verpasse, ihr das Halsband umlege und dann ganz schnell 
die Tür zum Garten einen Spalt öffne. Je nach Wetter 
bzw. der aktuellen Mäuselage kommt eine kleine Maus 
dann mit oder ohne Maus nach ein paar Minuten oder 
auch erst nach einigen Stunden zurück ins Haus. Aber 
auf jeden Fall ist ihr dann fürchterlich kalt, …

 und sie möchte warmgekuschelt werden.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Doro hat gesagt…

Da hat sich die Maus ja echt was einfallen
lassen,um bei Wolfgang auf den Arm zu kommen,findet Doro ;)

engelundteufel hat gesagt…

Also Maus, ich würde mal maunzen, dass du deine Dosies richtig gut im Griff hast ;-) Bravo :-) Und warmkuscheln muss ja unbedingt sein :-D Sieht gut aus, wie ihr kuschelt :-D
Schnurrer Engel

kleine-creative-Welt hat gesagt…

wow - das nenne ich Komfort -
oder Liebe? - bestimmt -
Logan ist zur Zeit auch viel im Garten - es scheint eine Menge los zu sein - ein kleines Mäus´chen musste dieser Tage auch sein Leben lassen -
so ist das eben -
bei uns hat es heute den ganzen Tag geschneit - bei euch auch?

hab ein wunderschönes Wochenende -

liebe Grüße - Ruth

SchneiderHein hat gesagt…

@ Doro
Normalerweise liegt sie dann zwischen meinem Laptop & Bauch und blockiert meinen rechten Arm. Aber in dem Moment wollte ich mal etwas mehr tippen und das war mit der linken Hand echt anstrengend. Ich glaube, da hatte ich das kuschelbedürftige Kätzchen mal Wolfgang aufgehalst. zumal er noch wach war …

@ Engel & Teufel
Stimmt, früher brauchte ich ihr nach dem Gartenspaziergang nur die 75 Watt Glühlampe am Kopfkissen anzustellen und konnte in Ruhe neben ihr im Bett Fotos sortieren oder posten. Aber jetzt erwartet sie auch immer häufiger Nachtkuscheln von uns …

@ Ruth
Ja, die Liebe gibt es auf beiden Seiten. Sonst würden wir uns kaum so um die Pfote wickeln lassen ;-)
Maus ist seit 3 Uhr on Tour. Eben kam sie mal zum Fressen rein, aber draußen ist es anscheinend recht spannend. Dafür hatte sie gestern von 11 bis 18 Uhr unter der Kuscheldecke im Bett gelegen. Ich hatte schon ernsthaft Sorgen, dass sie krank ist. Aber sie gestaltet ihren Tagesablauf meist nach dem Wetter. Oder wann Cäsar bei uns im Garten vorbeischaut ...