Freitag, 16. Januar 2015

Das reicht jetzt aber wirklich ...



Bei dieser Ansammlung an Medikamenten und Nahrungs-
ergänzungsmitteln für unsere Diabetikerin habe ich noch 
die Flutd-Tabletten vergessen, die wir ihr bei feuchter 
Witterung bzw. extremen Trinkmengen - über 400ml pro Tag, 
täglich 1x verabreichen. Sie sollen Allegra vor Harnwegs-
entzündungen schützen, indem sie die Blasenschleinmhaut 
stärken. Neben den Arnica Globulis C30 werden für sie 
alle 16 Stunden auch ein halber Meßlöffel Taurin und 
Ipakitine ins Feuchtfutter gemischt. Ob die Globulis tat-
sächlich entzündungshemmend wirken, ist fraglich. Fest 
steht jedoch, dass sie ihr Feuchtfutter wesentlich lieber 
frisst, wenn es 3 oder 5 dieser winzigen Zuckerkügelchen 
enthält. Und durch die zusätzliche Gabe von Taurin scheint 
sich Allegras Sehvermögen tatsächlich verbessert zu haben. 
Die Beimischung von Ipakitine soll die Nierenfunktion bei 
chronischer Niereninsuffienz unterstützen. Und seit gestern 
versuche ich unserer alten Dame nun auch noch den Inhalt 
einer halben Kapsel PUR 3 im Feuchtfutter unterzujubeln, 
was sich aber aufgrund des extremen Fischgeruchs als 
recht schwierig erweist. Heute früh konnte ich die VMP-
Katzenpaste mit Mineralstoffen und leichtverdaulichem 
Proteinanteil von unserem Tierarzt abholen. Ob sich 
unsere Madame allerdings über einen längeren Zeitraum 
für diese Paste begeistern kann, ist mehr als fraglich
Und da in diesem Ergänzungsfuttermittel jetzt auch 
wieder Taurin enthalten ist, sollten wir die zusätzliche 
Tauringabe zum Feuchtfutter eventuell reduzieren. 

Die ersten 2cm der Paste gefielen Madame.

Aber der letzte Rest blieb für die Maus übrig.

Fotos: S.Schneider


Nachtrag Samstag, 17. Januar 2015:
Leider hatte ich mir erst heute den Beipackzettel der Tube 
genauer angeschaut. Und wir waren bei der Zusammensetzung 
der Paste nun mehr als verwundert, denn sie enthält Zucker. 
Das Produkt von Pfizer, dass uns der Tierarzt uns eigentlich 
bestellen wollte, hat eine etwas andere Zusammensetzung als 
die fast gleiche Tube von Zoetis … 

Inzwischen haben wir herausgefunden, dass Pfizer Tier-
gesundheit seit Februar 2013 Zoetis heißt. Wahrscheinlich 
hat sich leider auch die Zusammensetzung der Paste 
geändert. Also werden wir nun Zoetis kontaktieren, und 
mein Weg führt am Montag schon wieder zum Tierarzt.



Nachtrag Sonntag. 18. Januar 2015:
Ich werde zwar morgen unserem Tierarzt das Problem 
mit dem Zucker in der Paste mitteilen, aber der Blick 
heute früh ins Katzenklo war mehr als eindeutig. Gestern, 
als wir noch nichts von dem Zucker wussten, hatte Wolfgang 
Allegra etwa 6cm der Paste über den Tag verteilt angeboten. 
Empfohlen werden jedoch sogar 2cm pro Kilo Katze. Aber ich 
habe mir angewöhnt fast alle Nahrungsergänzungsmittel 
etwas geringer dosiert zu verabreichen, um bei akuten Fällen 
noch etwas Spielraum zu behalten. Und schon nach dieser 
geringeren Gabe hat Allegra jetzt mal wieder Durchfall. 
Gestern hingegen sah die Konsistenz erstaunlich gut aus 


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wenn deine Katze mal unsauber geworden ist. Der perfekte Reiniger zum Entfernen von Katzenurin Geruch: http://www.katzenurinentfernen.de

SchneiderHein hat gesagt…

@ Anonym
Wir verwenden schon länger Trixie Urinflecken-Vernichter intensiv: http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/deo_geruchsbinder
Seitdem lääst sich mit Allegra wieder viel leichter zusammenleben, wenn mal wieder was daneben geht.