Freitag, 30. Januar 2015

Allmählich geht es der Maus besser ...



Fast den ganzen Tag hat die Maus unter der Leuchte 
im Bett verbracht. Kein Wunder, denn beim Blick aus 
dem Fenster gab es heute wahlweise Glatteis, Regen, 
Schneeregen oder Schnee. Und seit dem Nachmittag 
zeigt sich der Garten plötzlich als herrlich weißes 
weise geht unsere kleine Graukatze auch bei Schnee
abends gern nochmals on Tour. Aber heute trottete 
sie nach einem anstrengenden Wachwerd-Prozess 
dann doch lieber nur in den Keller zum Katzenklo. 
Inzwischen hat sie zum Glück auch schon wieder 
etwas mehr Appetit, und muss nach dem Fressen 
weniger leiden. Anscheinend ist sie allmählich 
auf dem Wege der Besserung.

Doch inzwischen ist Allegra vielleicht unser neues 
Problemkätzchen, das wir morgen früh noch schnell 
dem Tierarzt vorstellen sollten. Denn heute hatte sie 
neben dem Durchfall auch gleich noch einige heftige 
Bewegungsaussetzer beim Laufen …

Und dann bin ich gespannt, wie erkältet Wolfgang 
nach Hause kommt. Am Morgen hörte er sich gar 
nicht gut an. Und wahrscheinlich liegen wir vier an 
diesem Wochenende dann alle zusammen im Bett. 
Denn mein Husten findet so ein feucht-kaltes Winter-
wetter ideal, um auch noch etwas länger zu bleiben.

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: