Dienstag, 28. Oktober 2014

abgschirmt



Wenn Madame ihre Ruhe braucht, liegt sie zur Zeit 
entweder versteckt im Schrank in der 2 Etage hinter 
einem Stapel Katzenlaken, oder sie verschwindet 
hinter dem Vorhang im Katzenfenster.

Hier begibt sie sich zumindest nicht in die Gefahr, dass 
ich ihr mit der kleinen Büste auf den plüschigen Pelz rücke. 
Aber ihr Fell könnte demnächst mal wieder etwas unter-
stützende Pflege gebrauchen. Zum Glück lässt sich Allegra 
seit dem Frühjahr ab und an von mir bürsten. Jedoch nur 
zwischen Baldrian und Katzengras im Küchenfenster!

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: