Sonntag, 2. Februar 2014

Inspektion der aktuellen Graslage


Allegra hatte in den letzten kalten Tagen nur 1x ganz kurz 
die Pfötchen vor die Tür gesetzt. Ab und an war sie mal im 
Treppenhaus anzutreffen, und saß dort auf den Nadelfilz-
FliesenDoch die meiste Zeit verbrachte sie im kühleren 
Gartenfenster. Oder sie lag auf den heizungswarmen Biber-
bettlaken in einem der beiden Fenster zum Hof. Ab und an 
gesellte sie sich zu ihrem Wolfgang ins Bett oder thronte 
sie einfach ihre Ruhe brauchte, verkroch sich sie sich auf 
ihr Plüschkissen in der zweiten Etage im Wäscheschrank 
hinter unserem Bett.

Doch nun war der Vorhang zum Treppenhaus aufgezogen, 
und Madame war plötzlich vor mir im Steinfeld am Teich:

Natürlich wieder auf der Suche nach Gras-Varianten!

Und sie hatte Glück. Der Blauschwingel hatte hier
kaum unter dem Frost der letzten Tage gelitten.

Doch bei aller Freude über das blaue Gras 
ließ sich Madame sehr schnell vom Plätschern 

Doch dann zurück zur Graseslust …

Aber auch andere Stellen haben etwas zu bieten!

Also weiter …

Doch nach dieser kurzen Inspektion des Steinfeldes zog es 
unsere graue Dame schon bald wieder in wärmere Gefilde.

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: