Montag, 27. Januar 2014

morgens mal ein Mause-Fenster



Normalerweise ist das Katzenfenster inzwischen Allegras Platz. 
Während eine kleine Maus im Winter überwiegend auf dem Bett 
oder lieber gleich unter der Kuscheldecke am Fußende schläft, 
möglichst oft die Nähe zum Laptop und dem rechten Arm sucht, 
oder sich total übermüdet neben dem Bett ins Körbchen kuschelt
Ab und an sitzt sie auch mal im Gartenfenster, um zu trinken oder 
Vogel-TV zu schauen. Aber nach dem längeren Gartenspaziergang 
bei Tauwetter im schönsten Sonnenschein ist sie heute wohl so 
durchgefroren, dass auch sie mal Heizungswärme braucht. Denn 
die 75 Watt-Glühlampe neben dem Bett war schon aus ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: