Mittwoch, 1. Januar 2014

Ganz entspannt ...



... haben wir zu viert den frühen Nachmittag 
im schönsten Sonnenschein auf dem Bett verbracht.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Samtpfote FIONA hat gesagt…

Ich wünsche euch allen im neuen Jahr beste Gesundheit und alles Liebe.

Ein sehr entspanntes hübsches Bild.

Liebe Grüsse
Julia

Country Charme hat gesagt…

Liebe Silke, ein gesundes und zufriedenes Neues Jahr Euch allen!
Ja, das Bild strahlt große Entspanntheit aus. So gelassen sollte man das neue Jahr angehen. Mir fällt es gerade auch ziemlich schwer, morgens aus dem kuscheligen Bett zu kommen. Und heute lag meine Schlafgenossin Rosie um 9 Uhr, wie ich, auch noch neben mir im tiefen Schlummer...
Liebe Grüße
Christel

SchneiderHein hat gesagt…

@ Julia
Das wünsche ich Dir auch! Und viele schöne Erlebnisse zum Posten ;-)

Ja, es ist schon ein schöner Luxus am frühen Nachmittag am Neujahrstag die tiefstehende Sonne auf dem Bett einfach ausnutzen zu können ;-)

@ Christel
Ich wünsche Dir ebenfalls ein hoffentlich mal wieder gesünderes Jahr für Dich und Deine Hausgenossen!

Ja, wir haben die Zeit zwischen den Jahren mit den grauen Damen und den Bärenwelten wirklich genossen. Allegra wird die Umstellung wohl wieder schwer fallen, wenn ihr Wolfgang nun nur noch nachts Zeit für Streicheleinheiten hat - und sie tagsüber mit mir vorlieb nehmen muss, wenn die dominante Maus gerade unterwegs ist oder nicht in meinem Arm schläft ...
Wir haben zwar sehr beengte, aber dafür auch sehr gemütliche Wohnverhältnisse: Bett = Sofa mit Gartenblick. Unter der Bettdecke ist es kuschelig und darüber findet tagsüber reichlich Leben statt. Vom Bloggen, über Arbeiten, Lesen, Katzen kuscheln, Frühstücken, Vögel & Eichhörnchen beobachten usw. Und aufstehen kann ich jetzt noch nicht, denn die Maus liegt seit ca. 30 Minuten wieder mit dem Po am Laptop und dann quer über meinem rechten Arm. Und das niedliche Schnarchen, was da aus der Maus rauskommt, das möchte ich auch noch nicht stören ;-) Außerdem werde ich dann beim Aufwecken der Maus mit einem empörten Quieklaut bestraft ...