Dienstag, 24. Dezember 2013

beim Baumschmücken



Ach, was war das für ein herrlicher Nachmittag! 
Maus verschlief die meiste Zeit im Körbchen und 
Allegra lag im Katzenfenster. Als sie sich am frühen 
Nachmittag erhob, war ich links vom Katzenfenster 
mit dem blau-grünen Weihnachtsbaum beschäftigt 
und weiter hinten vor dem Küchenfenster schmückte 
Wolfgang sein Bärenbäumchen. Katz' schaute sich 
das alles interessiert an. 

Nur im Vergleich zu früher kam sie mir zwischen 
all' den Dekokisten irgendwie etwas verstört vor. 
War es für sie nur der falsche Zeitpunkt? War sie 
mit der falschen Pfote aufgestanden? Oder kommt 
nun doch die Zeit, wo sie Veränderungen im Raum 
verunsichern können? Denn bisher war sie immer 
voll Freude beim Dekorieren dabei ...

Aber als wir bald darauf fertig waren, und somit 
wieder mehr Ruhe einkehrte, die Futterschälchen 
am altvertrauten Platz standen, und wir Allegra 
zeitweilig auf dem Bett Gesellschaft leisteten, 
war die Welt von Madame wieder in Ordnung.

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: