Montag, 4. November 2013

Die tut keiner Fliege was ...




Foto: S.Schneider


Kommentare:

Serafina Seidenfell hat gesagt…

Vielleicht hat sie sie nicht bemerkt. Kann ja auch schonmal passieren, wenn die Fliege nicht geräuschvoll fliegt. Ein witziges Bild!

Liebe Grüße

Kerstin mit Finchen und Ayla

Ginivra hat gesagt…

Hah!
Das käme bei mir nicht vor, dass ich einer Fliege nicht hinterherflöge!
tsssss ....

Samtpfote FIONA hat gesagt…

Wunderbar getroffen!
Sie kann nur geschlafen haben. :-)
Auch die Bilder der letzten Tage sind super erwischt.

Alles Liebe.

Julia

Brigitte hat gesagt…

Treffender Titel! Und ich denke mir, die Fliege hatte einfach Glück, sonst wäre sie ein Snack geworden!

Viele Grüße, Brigitte

Doro hat gesagt…

Tolles Foto,gut dass die Fliegen im Winter nicht so schnell sind,gell!!! ;)Grüßle Doro

HERZ-UND-LEBEN 2 hat gesagt…

Irgendwo hatte ich bei Dir doch von einem Grauschleier über den Bildern gelesen. Da fand ich eben per Zufall etwas in den Kommentaren bei Tanja


http://amtolula.blogspot.de/2013/10/red-hot-chili-peppers.html#comment-form

und hier

http://luziapimpinella.blogspot.de/2013/09/bloggerlife-automatische-optimierung.html?m=1

Bei mir habe ich das bislang nicht beobachtet, allerdings lade ich die Bilder weder per Google+ noch im Picasa direkt hoch sondern nach wie vor über den Blog-Editor.

Liebe Grüße
Sara




HERZ-UND-LEBEN 2 hat gesagt…

Und hier auch noch - ich finde das unmöglich! Auch wenn ich selbst noch nicht betroffen war. Ich bearbeite meine Bilder allerdings teilweise selbst helle sie auf, wenn zu dunkel ... vielleicht hat Google das erkannt? ;-)

http://productforums.google.com/forum/#!topicsearchin/blogger-de/automatische$20optimierung%7Csort:date/blogger-de/VEIghV7YV2c

Das Bild mit Katze und Fliege ist ja witzig!

SchneiderHein hat gesagt…

@ Kerstin, Finchen & Ayla
Doch, sie hat die Fliege bemerkt und fühlte sich sogaretwas von ihr genervt. Aber wenn eine Maus total übermüdet aus dem Garten kommt, dann geht nix mehr ...

@ Ginivra
Das war ein Ausnahmezustand - siehe @ Kerstin

@ Julia
Nö, sie war noch etwas ach, aber vieeel zu müüüüüde ....

@ Brigitte
Der Titel machte mir auch Spass. Den hatte ich sofort im Kopf, als sich die Szene neben mir im Bett abspielte. Nur mit dem Foto wollte es nicht so wie erhofft klappen. Abr das musste ich trotzdem posten ;-)

@ Doro
Mag sein, dass die arme Fliege darunter litt, dass wir noch nicht die Heizkörper aufgedreht hatten.Daher suchte sie vielleicht wirklich die Nähe zu Maus unter der kuscheligen 75 Watt Glühlampe. Oder sie brauchte auch schon eine Lichttherapie gegen die November-Drepression ...

@ Sara
Den Grauschleier habe ich selten bei den Bildern. Meine teilweise extremen Kontraste werden nur manchmal von der Google+ 'Bildoptimierung' zu sehr aufgehellt. Aber diese Bilder speichere ich dann einfach auf 700 x 1050 Pixel ab. Wenn ich die Web-Formatierung in Elements weglasse, dann geht es meist. Bei manchen Bildern ist diese automatische Bildoptimierung sogar ganz hilfreich. Nur eben nicht immer. Doch im Moment habe ich wirklich keine Lust mir deswegen ein zusätzliches Google+ Konto anzulegen. Aber ich werde wohl auf Dauer nicht drum herum kommen :-(

Renate hat gesagt…

Noch ist nicht aller Tage Abend. Katzen sind unglaublich schnell.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Renate
Maus steht aber mehr auf Mäuschen. Die bringt sie sich gern mal mit, wenn wir eigentlich schlafen wollen. So ganz früh morgens zum Aufwachen oder gegen 23 Uhr, weil wir uns wohl noch nicht genug an dem Tag bewegt haben. So ein mäuschen zu fangen ist doch immer ein nettes Fitnessprogramm im vollgestellten Raum ;-)
Fliegen, Spinnen & Co - da muss sie schon sehr gelangweilt sein ...