Samstag, 3. August 2013

Maus unter Glas



Kaum werden die Temperaturen etwas angenehmer, 
sucht Maus nachmittags die Wärme unter dem Glastisch.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Christiane hat gesagt…

Katzen suchen sich ihre Plätze nach speziellen Kriterien aus, manchmal nicht so ganz nachzuvollziehen aber aus Sicht der Katze wohl bestens geeignet für den Moment oder die Stimmung. Meine Tigerbande sehe ich überhaupt nicht während des Tages, frag mich, wo die wohl stecken.
LG Christiane

SchneiderHein hat gesagt…

@ Christiane
Maus war bei dem heißen Wetter zeitweilig scheinbar verschwunden. Aber irgendwann sah ich, dass sie sich nur seitlich vom Steg in die Büsche geschlagen hatte. Dort wo sonst der Igel lag :-( Toll, denn zur Zeit bekommen sie kein Frontline. Das finden Flöhe & Zecken bestimmt total super ...
Die kleine Graukatze scheint trotz russischer Gene eher eine kleine Wüstenkatze zu sein, der ist es selten zu warm. Denn unter dem Glastisch sitzt sie nachmittags ja fast wie im Gewächshaus.

Allegra ist bei dem Wetter wechselwarm. Aber das hängt bestimmt mit dem Blutzuckerspiegel zusammen. Mal braucht sie es kalt und dann liebt sie die Wärme.

Normalerweise ist es doch wohl katzentypisch heiße Sommertage irgendwo im Freien im Schatten zu verschlafen und dann abends on Tour zu gehen ...