Samstag, 20. Juli 2013

Kurzkuscheln ...


Wenn das Wetter so schön ist, verbringt die kleine Graukatze 
die meiste Zeit im Garten: Abends kommt sie spät heim, und 
morgens muss sie ganz früh raus. Dazwischen ab und an mal 
eine Mahlzeit im Haus, und dann wieder ganz schnell raus. Da 
kommt das Kuscheln zu kurz. Daher nimmt sie auf dem Steg 
oftmals Streichelzoll, will auf der Betonfläche auf den Arm, 
und wenn das nicht reicht, dann deckt sie ihren Kuschelbedarf 
auch mal für ein paar Minuten vor dem Treppenhaus ...






Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Nina hat gesagt…

Eine Dame weiß halt was sie will und vor allem auch wann sie es will :).

Samtpfote FIONA und ihre Welt hat gesagt…

:-)...ja auch Fiona hat nicht den selben Zeitplan für Streicheleinheiten wie ich. So kommts dann oft vor dass sie sich einfach in meinen Arm plumsen lässt während ich am PC schreibe. :-D

Grüessli
Julia

Jen ♪ ♫ hat gesagt…

Was für eine hübsche Miez! :)

Zu deinem Post bei uns:

Luna hat auch jahrelang Trockenfutter bekommen (zwar relativ hochwertig, aber eben doch "nur" Trockenfutter), irgendwann hab ich angefangen, nur noch morgens TroFu hinzustellen und Abends Nassfutter. Inzwischen bekommen beide nur noch Nassfutter, weil auch der Tierarzt meinte, es könne u.a. davon kommen. Er wollte mir auch erst Trocken"diät"futter mitgeben, als ich ihm aber sagte, dass ich nur noch nass füttere fand er das wohl sogar besser.

Er gab mir Antibiotika (weil, wie nicht unüblich, auch eine Blasenentzündung mit Blut im Urin vorhanden war) in Pulverform, welches morgens und Abends gegeben werden sollte, dann tägliche eine Astorin FLUTD - Tablette UND Abends so ne milchige Flüssigkeit, die wohl entzündungshemmend wirkt. 2 Wochen konnte ich mit allen möglichen Tricks größtenteils das ganze Zeug in sie reinbekommen, aber dann war Schluss. Sie hat GARNICHTS mehr gefressen, was nur annähernd nach Medizin roch. Also hab ich irgendwann nachgegeben. Nu warte ich mal ab, was das Laborergebnis am Freitag sagt. Nach dem ersten Schnelltest gestern meinte der Tierarzt nur: "Es ist minimal besser, aber nicht zufriedenstellend" :/

Wir werden sehen .. ich hoffe nur, wir bekommen das in den Griff. Is ja auch für Luna nicht schön. :(

Brigitte hat gesagt…

Sie lieben das! Manchen Abend sitze ich auf unserer blauen Bank - Winnie neben mir, Schnecke auf dem Schoß, Barbarossa zu Füßen. Zuvor wurden oft alle drei gebürstet und dann gibt es Streicheleinheiten.

Sie genießen das.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Nina
Genau, zwischendurch erstdreisten wir uns zwar auch mal ihr Streicheleinheiten anzubieten, aber sie bestimmt ;-)

@ Fiona
Das macht Maus besonders gern im Winter nach dem Morgenspaziergang. Wenn ich mit dem Laptop im Bett liege, dann passt eine Maus perfekt zwischen Laptop und Bauch. Und die Pfoten liegen auf dem rechten Arm. Wenn ich Glück habe, kann ich die Maus bedienen, aber tippen muss ich dann mit Links ...

@ Jen
Und, wie sind die Ergebnisse?
Ach ich schaue nachher mal, ob Du etwas dazu gepostet hast ...

@ Brigitte
Schade, dass Du das Foto wohl nie posten wirst ...