Samstag, 20. Juli 2013

Insulinmüde?



Gleich ist es 21 Uhr. Jetzt ist eigentlich die schönste Zeit,
 um den Garten zu genießen. Doch Allegra liegt lang aus-
gestreckt am Fußende auf dem Bett. 2 1/2 Stunden ist es 
nun her, dass sie ihre Insulindosis bekam. Heute machen 
Futter & Insulin wahrscheinlich mal wieder extrem müde ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Nina hat gesagt…

Das arme Mäuschen. Bei Peanut bestand ja auch der Verdacht auf Diabetes, aber nun sind es "nur" die Nieren. Ich hoffe nur, dass er nicht noch weitere Krankheiten bekommt, denn irgendwann würde ich mich nach dem Sinn hinter all den Medikamenten fragen... :(.

Samtpfote FIONA und ihre Welt hat gesagt…

Oh, ich wünsche eurem Büsi (schweizerisch ;-) alles Gute!

Julia & ihre Samtpfote Fiona

Renate hat gesagt…

Ach, das süße müde Mäuschen ... trotzdem immer wieder ein Anblick zum Herzerwärmen - die wunderschöne, puschelige Graudame.
Liebe Grüße
Renate

SchneiderHein hat gesagt…

@ Nina
'Nur' Nieren :-( Wie alt ist Peanut eigentlich. Ich habe das Alter nicht auf Anhieb entdeckt.

Ich hatte mich gerade vor ein paar Tagen mit einer Bloggerin über das Industriefutter & Medikamente unterhalten. Klar werden die Katzen jetzt meist älter als früher. Aber Getreide und Co im Futter führen eben jetzt zu Erkrankungen und die Medikamente sind selten nebenwirkungsfrei ...

@ Fiona
Leider stimmt im Moment wohl so einiges nicht - und dazu das warme Wetter, da ist Allegra irgendwie 'verstellt'. Aber wir hoffen, dass wir das nochmals hinbekommen

@ Renate
Ja, der Anblick, das Gespräch und ihre Anwesenheit würden uns fürchterlich fehlen, aber allmählich geht es wohl bergab. Hoffentlich können wir sie noch einige Zeit in dem Zustand halten ...