Sonntag, 28. April 2013

Die Ratten und Mäuse ...


... verlassen den Garten:


Foto: S.Schneider


Kommentare:

Doro hat gesagt…

....sie weiß hält,dass die Plüschis "just for Fun"sind und nix zum Jagen...denn auch wer "dumm rum sitzt"-ist nicht doof ;) Grüßles von Doro und Co

SchneiderHein hat gesagt…

@ Doro
Echten Mäuschen auflauern oder als TV vom Gartensessel zu genießen, ist ja auch viel spannender :-)

Brigitte hat gesagt…

Mich würde es echt interessieren, was die Katzen denken, wenn sie das Szenarium sehen!!

Wünsch euch eine schöne und hoffentlich bald wärmere Woche, Brigitte

SchneiderHein hat gesagt…

@ Brigitte
Im Anfang war das sicherlich ungewöhnlich für Allegra. Aber jetzt freut sie sich wohl einfach nur, wenn Wolfgang im Garten ist.
Maus markiert und will meist danach Aufmerksamkeit. Im Gegensatz zu den Beschreibungen, die es häufiger über Katzen zu lesen gibt, haben die beiden wohl nix gegen räumliche Veränderungen. Im Gegenteil, das ist spannend. Nur bitte möglichst ohne Lärm ;-)

Stoppelhops hat gesagt…

Ich denke, die Beiden geniessen es ganz einfach, Zeit mit euch im Garten zu verbringen und euch auf die Finger zu schauen bei eurem Tun. Unsere Katzen sind da auch ganz unvoreingenommen - Hauptsache, wir machen was gemeinsam. Oder besser: WIR machen was und sie können zuschauen... ;-)

Liebe Grüße von Christina

Herz-und-Leben hat gesagt…

Huch im ersten Moment dachte ich an echte *grusel* :-)

Liebe Grüße
Sara

Nina hat gesagt…

Ihr habt aber auch immer sooo schöne Deko-Elemente überall.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Christina
Genau, Menschen als Katzen-TV und Kuscheleinheitengeber. Aber wir genießen es ja ebenso, wenn sie uns Gesellschaft leisten und auf dem Weg einen Schlenker an uns entlang machen ...

@ Sara
Nö, wir finden Mäuse & Ratten als Plüschtiere und Gartenhelden auch ganz nett. Es müssen nicht immer Bären sein ...

@ Nina
Wir haben eben nicht nur einen Blog für Maus & Allegra andern noch ganz andere Hobbys in Haus & Garten ;-)