Donnerstag, 21. Februar 2013

runtergrasen


Nur mal kurz zum Lüften den Papyrus aus dem Küchenfenster 
vor dem Katzenfenster auf dem Fußboden abgestellt, ...

 sofort erscheint eine Katz' im Katzenfenster.

Ein prüfender Blick ...

und dann wird ganz bequem von oben gegrast.

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Doro hat gesagt…

So langsam hungert jeder nach GRÜN....die "Mäuse" machen das genau richtig.Sookie isst auch halb erfrorene Katzenminze aus'm Garten.Ein schönes Wochenende wünscht Doro20033

Brigitte hat gesagt…

Der Chef würde das auch machen, mit allem, was ihm in den Weg kommt. Aber wir kaufen ihm alle 4 Wochen frisches Katzengras, das nagt er genüsslich ab.

Ginivra hat gesagt…

Lecker.
Können wir bitte einen Ableger kriegen?!
>°.°<
prrrt.

Nina hat gesagt…

Uiiii, ihr seid ja wieder online, wie ich sehe und das auch schon seit längerem! Ich bekomme mal wieder gar nichts mit wie es aussieht, dabei habt ihr immer soo schöne Bilder! Am besten gefallen mir die mit dem Filz-Hasen - der ist ja einfach genial! Ich glaube so einen muss ich uns auch besorgen :D.

Cat with a Garden hat gesagt…

Chilli hat heute drei Töpfchen mit Chili- Keimlingen von Anfang Februar abgegrast. Seufz. I guess they had it coming...

SchneiderHein hat gesagt…

@ Doro
Ja, Grün ist wichtig! Der Garten gibt kaum noch etwas her, und der Papyrus ist schon recht hart. Darum hat Allegra seit Mittwoch auch zusätzlich wieder frisches junges Grün. Aber sie liebt es nun mal von oben herunterzurasen. Doch bis das am Hochbecken wieder möglich ist, nutzte sie diese Chance ...

@ Brigitte
Nö, alle 4 Wochen - da hält unserer Grün länger. Aber normalerweise speist Allegra ja auch noch von anderen Gräsern im Garten. Nur an diese feinen Spitzen kommt sie eben nur von oben herab ran. Ich war echt erstaunt, wie schnell sie da saß. Aber als am Mittwoch frisches Katzengras im Haus stand, kam sie auch sofort an und es wurde sogleich ganz genüsslich geknabbert. Normalerweise haben wir immer 2 bis 4 Gräser verschiedener Stadien ...

@ Ginivra
Irgendwann hatte ich in den Blüten mal Ableger gesehen, aber die hat Madame wohl abgeknabbert ...

@ Nina
Ja, etwa seit Mitte Januar läuft der neue Laptop so, dass ich endlich wieder fast wie früher posten kann. Vorher war mir das echt zu mühsam. Wenn posten zur Fleißarbeit wird, für die man reichlich Ausdauer und noch mehr Nerven braucht, dann lasse ich es lieber. Aber nun kann ich aufholen :-)
Als Katzenspielzeug sind die aber reichlich teuer ;-) Ich hatte mal vor einigen Jahren versucht Maus & Allegra mit Schafwolle zum Spiel zu verleiten - Fehlanzeige. Aber als wir den Hasen für die anderen Blogs fotografieren wollten, da kam Katz' natürlich an ...

@ Britta
Da wird der Name zum Programm ;-)

Ich weiß schon, warum ich keine Saat, Blumensträuße und Frühlingstöpfe im Haus habe. Bei uns gibt es fast nur Katzengras. Und die Vasen mit frischen Grünzweigen im Gartenfenster werden mehrmals täglich von Maus umdekoriert: Sie trinkt lieber Blumenlimonade als Wasser aus dem bereitgestellten Schälchen ...