Mittwoch, 18. April 2012

Madame hat konkrete Wünsche!


Es war später Nachmittag, und als ich aus dem Keller
vom Wäscheaufhängen kam, stand Allegra am Ende der
Kellertreppe und maunzte mich an. Dann lief sie hoch-
erhobenen Schwanzes zum Treppenhaus und wartete, bis
ich ihr folgte. Ich befürchtete, dass Katz' mir nun stolz eine
Vogel- oder Mausebeute vorführen wollte. Doch Madame
setzte ihren Weg fort und ging in den Garten. Katz' möchte
in die Garage? Oder auf den Hof? Nein, an der vorderen
Ecke der Garage blieb sie stehen und stellte sich mit den
Vorderpfoten an die Kante. 'Mau' und ein vielsagender
Blick zum Garagendach. Noch schneller als beim letzten
Mal
wurde Katz' auf den Arm genommen. Sie hüpfte auf
die Schulter und konnte es kaum erwarten, bis sie von
dort mit den Vorderpfoten die Dachrinne erreichte ...


Nach einiger Zeit kam ein Signal ' Ich war jetzt lange
genug hier oben!' Aber noch bevor ich auf die Leiter
stieg, war Katz' schon vom Garagenabsatz auf das höher
gelegene Gründach gesprungen. Also musste ich nun statt
auf die Leiter zu klettern wieder mal die Treppen zum
Eßzimmer unserer Haus-Mitbewohnerin erklimmen, um
heute Allegra die Balkontür zu öffnen. Und während
ich gerade die Tür erreichte, schlenderte Madame ganz
gemütlich zwischen Dach und Grünfläche entlang. Doch
die Freude war groß, als sich für sie die Tür öffnete.
Nur hätte sie nun allzugern auch noch etwas länger das
fast immer verschlossene Eßzimmer inspiziert oder sich
wieder ganz gemütlich auf den Stuhl mit dem großen
Kissenstapel gelegt. Das wäre dann noch ein krönender
Abschluß ihrer Tour über die Dächer geworden ...


Foto: S.Schneider


Kommentare:

Petra hat gesagt…

Unglaublich wie genau Madame das ausdrücken kann - finde ich einfach zu schön.

SchneiderHein hat gesagt…

@ Petra
Und ich bin richtig froh, dass ich oftmals genug Zeit habe ihre Wünsche zu bemerken und zu erfüllen. Das ist wahrer Luxus im Leben für mich ...

Alex näht hat gesagt…

Es ist schon spannend, dass Katzen uns recht gut zeigen können, was wir für sie machen sollen - man muss sein Personal halt gut im Griff haben! hihi
LG Alex (und Emma)

SchneiderHein hat gesagt…

@ Alex
Ja, gerade vor ein paar Minuten saß Allegra erwartungsvoll auf ihrer Spieldecke vor dem Katzenfenster und sah mich an: 'Schwing mal den Graswedel, zieh' mal das rote Geschenkband hin & her damit ich was zum Gucken habe und den Baldrianbeutel will ich auch mal wieder haben!'.
Und nun sitzt die Maus wieder unter der 75 Watt Glühlampe neben mir auf dem Bett und erwartet, dass ich ihr den Bauch kraule und ihr etwas vom Hähnchenaufschnitt abgebe ...