Montag, 9. April 2012

auf Augenhöhe


Kuscheln ist für eine kleine Maus zeitweilig ganz wichtig.
Aber dann auch möglichst oft auf Augenhöhe, damit man
besser Köpfchen geben kann ...






Wenn Maus so auf dem Betthaupt sitzt und genießt,
komme ich mir wie Mama Nikita vor ...

Fotos: W. Hein


Kommentare:

HaBseligkeiten hat gesagt…

Liebe Silke, das ist auch bei uns tägliches Ritual, je älter sie werden umso mehr brauchen sie ihre Schmuseeinheiten :)

Liebe Grüße schickt Dir, Heidi

Brigitte hat gesagt…

Auch hier zuhause braucht der Kater Winnie seine tägliche Wellnessration, die er gleich 2x erhält, 1x vom Signore, 1x von mir.

Ach, du hast ja auch lange Haare!

Lieben Gruß, Brigitte

katzenfreundin hat gesagt…

Liebe Silke,

Katzen lieben solche Rituale sehr. Man zeigt sich gegenseitig seine große Liebe. Ein schönes Bild.

LG Claudia

SchneiderHein hat gesagt…

@ Heidi
Zwischendurch war Maus eigentlich immer schmusig. Nur konnte sie das im Anfang auf mindestens 3 Personen verteilen. Inzwischen wird sie oft von unserer Haus-Mitbewohnerin ausgesperrt. Und Wolfgang ist auch viel seltener verfügbar als früher. Daher konzentriert sich nun noch mehr auf mich. Aber seit unserem Erstkontakt in der Katzenkinderstube brauchte sie schon viele Kuscheleinheiten.
Bei Allegra nimmt der Bedarf allerdings wirklich zu.
Und bei Herrn Katze war es wechselhaft.Aber eigentlich mochte er zum Schluß nur die Gewissheit, dass jemand bei ihm war. Nähe lehnte er häufig ab.

@ Brigitte
Als ich gestern im Keller mit der Wäsche beschäftigt war, kam die Maus vorbei, zeigte mit ihrer Körperhaltung, dass ich ihr folgen sollte, stratzte ins Bad, warf sich auf das Biberbettlaken und forderte eine ausgiebige Rückenmassage ein. Darum heißt bei uns das Bad auch Wellness-Oase, da finden nämlich am häufigsten Mause-Massagen auf dem Fußboden statt! Auch so ein Thema, zu dem ich Wolfgang mal für die Fotos bräuchte :-(

Ach, dass siehst Du erst jetzt, dass meine lngen fisseligen Haare unter Klemmen versteckt sind. Na gut, meist vermeide ich es ja auch im www zu erscheinen ;-)

@ Claudia
Dafür, dass soetwas fast tägliche Rituale bei uns sind, hat es ganz schön lange gedauert mal Bilder davon zu bekommen. Ja, soetwas tut nicht nur der Katze gut :-))