Sonntag, 25. März 2012

Ob hier die Zecke lauerte ...



... die wir unserer Maus am Abend im Nacken entfernen mussten?

Unsere kleine Gartenkatze liegt so gern zwischen den Sträuchern
im gemulchten Beet. Hier hat sie sich mal wieder den besonnten
Platz unter der Scheinakazie ausgesucht. Aber lange hält sie es
dort nicht aus. Bald darauf springt sie entnervt auf und fängt an
sich beißend zu putzen. Es kribbelt und krabbelt überall im Fell.

In diesem Frühjahr haben wir wirklich den richtigen Zeitpunkt
für Frontline verpasst: Täglich neue Zeckenwunden im Nacken,
die eine Behandlung verhindern. Und noch dazu ein immer
wieder entzündetes Mauseauge ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: