Montag, 19. März 2012

11 Uhr auf der Fensterbank ...



Nahezu trocken und ziemlich erschöpft. Und unsere graue Dame
sieht noch immer ganz schön zerzaust aus. Aber die Hauptsache
ist, sie hat sich nicht verletzt. Fraglich ist nur, wie sich so ein
Erlebnis auf ihren Blutzuckerspiegel auswirkt. Dabei waren wir
doch seit gestern so hoffnungsvoll gestimmt ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: