Sonntag, 2. Oktober 2011

Was auf dem Dach passieren kann ...















Während das Eichhörnchen laut schimpfend in der Buche
verschwand, trat Allegra den Rückweg zum Balkon an ...

Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Gartenfee hat gesagt…

Herrlich! Tolle Fotoserie!!! Da warst Du mit der Kamera wirklich zur rechten Zeit am rechten Ort.

Liebe Grüße von Bärbel

Nicky hat gesagt…

Genial! Was für ein Zufall... klasse Aufnahmen. Das hat man selten so. Schön!
Liebe Grüße
Nicky

Julia hat gesagt…

Ja, da hattest du ja wirklich richtig Glück. :) Echt toll!

Susanne hat gesagt…

Mensch Silke, das ist ja ein genialer Schnappschuss. Was für ein Glück, dass Dir diese tollen Fotos gelungen sind. Ich bin HIN und WEG !!!!

LG Susanne

Christina hat gesagt…

Großartige Bilder! Das war wirklich ein Glücksfall, dass du diese Bildergeschichte fotografieren konntest. Allegra ist ja wohl voll fasziniert von dem kleinen Nussdieb... ;-)

Liebe Grüße von Christina

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Grins, Du hast aber eine nette Katze. Unser Noah wäre vermutlich dem Eichhörnchen hinter her gesprungen. Da kennt er nix... gar nix.
Super Fotos!
Liebe Grüsse
Alex

Mizi B. hat gesagt…

Das ist ja eine schöne Bilderserie!
Meine Samira ist Großwildjägerin und da muß auch schon mal ein Eichkätzchen dran glauben, vor allem wenn die noch klein sind. Vor kurzem hat sie zu meinem Bedauern Siebenschläferbabies gebracht... Sind halt Raubtiere, unsere Lieblinge.
Liebe Grüße, Mizi

Luna und Luzie hat gesagt…

Die Bilder sind dir gut gelungen!
Ganz toll!
Bei Luna hätte das Eichhörnchen auch keine Schnitte gehabt, aber die Jungs hätten auch erstmal dumm geguckt, bis der Nager über alle Berge...äh Dächer ist....
Im Urlaub hatten wir ein zutrauliches Eichhörnchen. Das hat sich im Baum genau über meinem Liegestuhl zum Mittagsschlaf gelegt. Da gab es allerdings keine Katzen... nur Touristen ;o) Die Bilder sind leider nicht so schön scharf geworden wie deine...
Liebe Grüße
Stefanie

Herz-und-Leben hat gesagt…

Na, das ist ja drollig! Und keine Anstalten, das Eichkätzchen zu verputzen???

Renate hat gesagt…

Das ist ja ein besonders toller Schnappschuss! Gratuliere dazu!!!
Liebe Grüße
Renate

Petra hat gesagt…

Unglaublich - super Foto! Wer von den Beiden war denn mehr erschrocken?

AnnaFelicitas hat gesagt…

Eine wunderbare Fotoserie mit Überraschungseffekt, liebe Silke. SUPER!!

Alles Liebe
Anna

Lucia hat gesagt…

Benjamine, die auf Strickleitern klettern, Katzen auf Dächern, also ganz schön luftig alles! :-)
Ich finde es sehr schön, zu sehen, dass offensichtlich auch noch andere Menschen außer mir ihre Rassekatzen (ich denk doch mal Kartäuser?) als "ganz normale" Katzen betrachten und sie in den gesegneten Freigang lassen......
nur eine freie Katz ist eine glückliche Katz. :-)
Liebe Grüße Lucia

SchneiderHein hat gesagt…

@ Alex
Allegra brachte sogar ein mal ein Mäuschen ins Haus und wußte dann nichts damit anzufangen ...
Katz' spielt lieber im Haus mit Graswedeln und schmust mit ihrem Baldrian-Teebeutel.

Maus ist da ganz anders. Aber an Ratten und Eichhörnchen traut sie sich auch nicht ran. Sie hat nur mal eine kopflose Taube angeschleppt.

Wir hatten mal einen Nachbarskater, der war allerdings ganz anders drauf: Der schleppte gleich ein ganzes Eichhörnchennest an. Und ihn konnte ich auch mal am Baum beobachten, wie er einem ausgewachsenen Eichhörnchen nachstellte. Aber er hatte auch kein Problem sich mit Ratten anzulegen.

Es gibt eben Katzen und Katzen. Und außerdem sind manche Kater wohl auch noch etwas angriffslustiger oder mutiger ...

@ Mizi B
Ja, die kleinen Raubtiere. Maus ist ja auch ab und an noch eine Jägerin, aber Allegra doch nicht!

@ Stefanie
Bei uns haben die Eichhörnchen nichts zu befürchten, seitdem Wanja, der Nachbarskater tot ist - siehe @ Alex

@ Sara
Nö, aber ich kenne auch andere Kater siehe @ Alex
Und ein Kater von einem Bekannten erlegte mal eine Taube und ein Kaninchen. Da sind die Fundstücke in Deinem Garten nur 'Kleinkram' ;-)

@ Petra
Ich glaube das Eichhörnchen, denn das schimpfte ganz ordentlich sogar noch in der Nachbarbuche ...

@ Lucia
Maus & Allegra sind Russisch Blau, aber mit 10 Jahren schon seit längerem aus der Rasse-Form geraten. Aber das ist ein anderes Thema ;-)