Donnerstag, 13. Oktober 2011

kleine Rotznase


Auch wenn sich die kleine Maus schon oft wider aller Vernuft
in große und manchmal gefährliche Abenteuer begab, so weiß
sie trotzdem was ihr zur Zeit gut tut:


Denn bei dem regnerischen Wetter der letzten Tage
hatte sie sich trotz
der anschließenden 75 Watt-Wärme
Behandlung
einen Schnupfen eingefangen. Daher bleibt
sie nun überwiegend im Bett und war gestern Abend
auch recht bald von ihrer Gartentour zurückgekehrt.

Foto: S.Schneider


Übrigens hat sie dieses Verhalten - sich unter wärmende
Glühlampen zu legen, bereits aus ihrer Katzenkinderstube
mitgebracht. Wahrscheinlich ein Lernerfolg,
als sie mal
in die Badewanne gefallen war
und sich anschließend unter
einer Rotlichtlampe aufwärmem konnte ...


Kommentare:

Christina hat gesagt…

Vielleicht gibt ihr das Aufwärmen unter einer Lampe bis heute das wohlige Gefühl, umsorgt und gut behütet zu sein - wie als kleines Kätzchen...
Man müsste mal einen Katzenpsychologen befragen. ;-)

LG Chri

katzenfreundin hat gesagt…

Liebe Silke,

ich kenne so ein Verhalten auch nicht, aber wenn es ihr guttut .... Das ist schön.


Liebe Grüße


Claudia

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

So ne Wärmelampe könnte ich zurzeit auch gebrauchen. Habe selber so ne dicke Erkältung eingefangen und geh auch gleich wieder zurück ins Bett.
Leider ohne so eine hübsche graue pelzige Wärmeflasche :o).
Liebe Grüsse
Alex

Luna und Luzie hat gesagt…

Na, das erklärt ja alles. Dann kannte sie es schon aus Kittenzeiten, dass Lampen die ersehnt Wärme bringen.
Findus lag heute morgen im beheizten Bad auf dem Teppich. Er hatte die Nacht draussen verbracht und kam durchgefroren rein.
Ich hab auch noch einige "normale" Glühbirnen im Betreib. Mit den Energieparbirnen stehe ich noch auf Kriegsfuß, weil ich nie die richtige finde, die das Licht macht, dass ich brauche. In den kleinen Zierlampen sind immer 7 Watt drin, weil die nur für das gemütliche Licht sorgen müssen. In meiner Arbeitslampe sind 40 Watt Glühbirne, sonst kann ich nicht arbeiten.
Liebe Grüße
Stefanie

kleine-creative-Welt hat gesagt…

Oh ich wünsche dem armen kranken Kätzchen baldige Besserung -
lg. Ruth

Melly hat gesagt…

Ohhhh gute Besserung für die Süße :).
LG Melly

Lilo hat gesagt…

Liebe Silke,

....hoffentlich geht es der Maus bald wieder besser! Sie verhält sich jedenfalls sehr vernüftig, teilt ihre Kräfte ein ..... um gemütlich unter der warmen Lampe den Schnupfen auszukurieren!
Unsere beiden spielen gerade mit Papier .... das raschelt ja soooooooo
schön!
Ganz lieben Gruß und alles Gute für Euch!
Lilo
ps: Die Fotos sind einfach herllich anzusehen .... macht richtig Spaß!

Brigitte hat gesagt…

Armes Mäusle! Sie braucht das sicher, und ja, vielleicht erinnert sie sich auch.

Liebe Grüße, Brigitte

Herz-und-Leben hat gesagt…

Da kann man mal sehen, wie das zusammenhängt! Ja, da wünsche ich auch gute Besserung, Euch Beiden!

Kann man sich von Katzen anstecken? Wäre doch interessant zu wissen.

Liebe Grüße und gute Nacht
Sara

SchneiderHein hat gesagt…

@ Christina
Ich vermute in der gut behüteten Katzenkinderstube wurde der Grundstein für so manches Mauseverhalten gesetzt. Manchmal bin ich wirklich erstaunt, wie sehr sie sich noch wie ein kleines Kätzchen verhält.

@ Claudia
Ich vermute, das hängt wohl wirklich damit zusammen wie die Kätzchen aufwachsen. Allerdings hatten weder Bibi noch Herr Katze die Möglichkeit in dieser Form in den Genuß von Wärme zu kommen. Da waren die 'Wärmequellen' immer viel zu weit weg.
Allerdings kann ich mich bei Allegra in der Anfangszeit auch nicht daran erinnern. Ich glaube, sie hat es sich irgendwann von Maus abgeschaut ...

@ Alex
Ich hoffe, Du hast es jetzt schon hinter Dir!
Ich habe es Dir übrigens ein paar Tage später nachgemacht und mich dann zu der Maus ins Bett verkrümelt. Aber sie ist jetzt wenigstens ihre Rotznase los!

@ Stefanie
In einem Borreliose-Buch habe ich gerade vor ein paar Tagen gelesen, dass Energiesparleuchten viel mehr Elektrosmog verursachen als Glühlampen. Noch ein Grund mehr für mich die Dinger nicht einzusetzen ...

@ Ruth / Melly
Sie hat es hinter sich und ich habe es ihr balddarauf nachgemacht. Aber dieses Wetter ist ja auch tückisch: Eben ist man richtig angezogen, dann arbeitet man kurz in der Sonne und schon ist es zu warm. Da ist es mal wieder passiert. Jetzt trage ich Rotznase ...

@ Lilo
Schön, dass die beiden gemeinsam spielen. Hoffentlich bleibt das noch lange so!

@ Brigitte
Jetzt ist es zwar scho viel besser, aber zur Zeit beansprucht sie fast den ganzen Tag den Platz unter der Leuchte- wohl vorbeugender Weise ...

@ Sara
Mag sein, aber selbst wenn wäre es kein Grund. Sollte ich sie deswegen in den Keller einsperren, um nicht von ihr angesteckt zu werden? Dann würde ich mir spätestens beim Futter hinstellen oder Kloreinigen etwas einfangen können ...