Freitag, 4. Februar 2011

Maus im Haus!




Foto: S.Schneider


Kommentare:

Cat with a Garden hat gesagt…

Das ist ein KLASSE Haus! Uh oh, wenn meine beiden das sehen werden sie eifersüchtig...

Doro hat gesagt…

...da hat die Maus aber ganz schön mitgearbeitet-am Entstehen des Bauwerkes...Unsre Beiden können auch so tolle Kratzspuren auf Pappe ;)...
Tolles Bild wie sie da rausguckt!
Ein schönes Wochenende wünscht Euch Doro

Petra hat gesagt…

Hab erst gedacht da sitzt ein kleiner Vampir mit großen Beißzähnen :-))
Schönes Häuschen und ganz allein in Besitz genommen....

Herz-und-Leben hat gesagt…

Ist ja niedlich! Ja, Häuser bauen meine Mutter/Schwester auch ab und zu für ihre Kitty :-)

Liebe Grüße zum Wochenende
Sara

Christina hat gesagt…

Wie toll ist das denn? :-D
Was für ein wundervoller Katzenspaß - hier bei uns betätigt Nicki sich dann als Innenarchitektin und bringt ihre eigenen Fensterlöcher an *GG*

LG Christina

Brigitte hat gesagt…

Solche Sachen macht unser Chef nur, wenn er alleine ist. Er will sich schließlich nicht lächerlich machen. Aber da schaut es dann aus!

Wenn man das Bild vergrößert, kann man den entrückten Blick der Maus sehen. Sie hatte mächtig Spaß dabei!

Lieben Gruss, Brigitte

Danny mit Lucy hat gesagt…

ist das süß. Was sind denn das da für "Fäden" an der Schnute. Sehen aus wie riesen Reißzähne -grins-.
LG
Danny mit Lucy

NH hat gesagt…

Das kommt mir doch bekannt vor. Unsere 3 sind auch allesamt Kartonkatzen. Die Idee daraus ein Häuschen zu basteln muss ich mir mal hinter die Ohren schreiben :).

Susanne hat gesagt…

Kartons, sind doch immer wieder die liebsten Aufenthaltsorte für Katzen. Unsere kann davon auch nicht genug bekommen, aber soooo ein originelles Foto wie Du habe ich noch nicht im Kasten ;O).

LG Susanne

Marlene hat gesagt…

Wow, welch ein imposantes Bauwerk.
Auch die Anbauten sehr gut gelungen.

Ob es auch sturmerprobt ist?

LG
Marlene

SchneiderHein hat gesagt…

@ Britta
Auch wenn sie es mit Teddybären teilen müssen? Eigentlich ist Maus ja Hausbesetzerin ;-)

@ Doro
Nö, sonst ist Maus beim Dekorieren meist dabei. Aber diese Bauphase hat sie verpennt bzw. war im Garten. Und dem Gebäude wird nur mehrmals am Tag Köpfchen gegeben. Eigentlich ist Allegra unser Papiertiger, aber die bevorzugt Seidenpapier ...

@ Petra
Stimmt, Lichtkante & Anhänger verleihen ihr 'Zähnchen'.
Die Bären waren mit den Dachausbauten beschäftigt - da war unten Platz!

@ Sara
Das Gebäude ist aber eigentlich für unsere Bären. Aber Maus kam zur Tür rein und sprang aus dem Fenster raus. Und ein paar Nächte später schlief sie sogar darin :-)

@ Christina
Ich kann mich gar nicht daran erinnern, dass eine unserer Katzen/Kater mal irgendwann Kartonnager waren - Kartonbesetzer schon. Aber Bibi & Allegra hatten sich da mehr auf Schränke spezialisiert.

@ Brigitte
Wieso lächerlich
Katzen & enge Räume, das gehört doch irgendwie zusammen! Peinlich wäre es nur, wen sie ohne fremde Hilfe nicht wieder rauskämen. Aber Wolfgang hat großzügig gebaut.

@ Danny
Zu den Fäden - siehe @ Petra. Aber mit reichlich Strippen ist das Gebäude auch zusammengehalten. Sonst wäre es vielleicht über der Maus zusammengekracht!

@ NH
Eigentlich hätten wir das schon längst mal für unsere Maus machen können - bei dem Kartonangebot, was bei uns ins Haus kommt! Dieses Häuschen ist aber für ein Fotoshooting mit Teddybären entstanden und bekam jetzt einen Doppelnutzen. Aber normalerweise hat Maus ja mehrmals im Jahr beim Umdekorieren auch eine Abenteuerlandschaft aus Kisten ...

@ Susanne
Dafür lag ich auch ein paar Tage auf der Lauer. Sie war schon vorher ein paar mal drin, aber nie stimmte das Licht. Und als sie wenig später sogar eine Nacht darin verbrachte, wollte ich sie nicht mit dem Lichtstrahl stören ...

@ Marlene
Köpfchen geben ist das Gebäude gewöhnt und Durchzug kann es auch ab. Da haben die Bären ordentlich geschraubt und vertäut. Aber der Post von Wolfgang dauert wohl noch etwas. 30 Bilder bearbeiten und betexten - das passt zeitlich wieder gar nicht rein ...