Sonntag, 20. Februar 2011

fangen & festhalten



Auch wenn dieser Birkenzweig nun schon über ein Jahr
im Küchenfenster hängt, so kann er Allegra ab und an
immer noch zum Spielen verlocken ...

Foto: W.Hein


Kommentare:

NH hat gesagt…

Sie erfreuen sich immer über die einfachsten Dinge, nicht wahr? Das ist das besondere an Katzen finde ich. Es macht einen glücklich zu sehen, wie sie sich über Kleinigkeiten freuen.

Petra hat gesagt…

Meins, meins....schönes Foto :-)

Susanne hat gesagt…

Was für ein schönes Bild von einer zufriedenen Katze!!!

Liebe Silke, ich habe mal eine Frage wegen Baldrian an Dich, schau doch mal in meinem Blog (heutiger Post), kann so ein B.Kissen schädlich sein???

LG Susanne

SchneiderHein 3 hat gesagt…

@ NH
Und auch, dass kleinste Bewegungen sie auch noch im Alter zum Spielen animieren :-)

@ Petra
Ja, die kleinen Erfolgserlebnisse des Lebens ;-)

@ Susanne
Stimmt, erst das Erfolgserlebnis und dann das Gefühl, dass wir da sind uns sie anhimmeln - das gefällt der Katz'!

Baldrian schädlich? Kann ich mir nicht vorstellen. Allegra liebte den Baldrian im Garten, wenn die ersten frischen Blätter austrieben. Da machte sich sogar unsere Madame richtig dreckig, um sich einen Rausch in Erdnähe zu holen. Den sollte ich wirklich mal wieder für sie im Garten anpflanzen, damit sie im Frühjahr wieder häufiger in den Garten geht ...