Donnerstag, 20. Januar 2011

ich mag es gern prummelig ...



Daher lohnt sich das Bettenmachen bei uns auch nicht!

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Petra hat gesagt…

Na, das glaub ich bei so einer Lümmelkatze :-))
Geht es Allegra denn so einigermaßen gut?

SchneiderHein hat gesagt…

@ Petra
Wir experimentieren ... Und eben war sie sogar mal etwas im kalten Treppenhaus. Jetzt lümmeln Maus und Allegra jeweils unter 100 Watt auf den Bettseiten.
Vielleicht können wir Allegra nun das Krallenschneiden doch noch ersparen. Nur leider geht es ihr wohl am Besten wenn wir den ganzen Tag zu Hause sind und keinen Besuch bekommen. Und auch ihr Insulin scheint sie am Besten zu vertragen, wenn sie sich entscheiden kann, wann es Futter gibt. Meist so nach 13 bis 14 Stunden. Da spritzen wir jetzt zeitweilig mal nachts um 4 Uhr. Sie ist seitdem wieder etwas lebhafter. Wie sich das allerdings auf ihre Blutzuckerwerte auswirkt? Nur nur Schlafen, Fressen und Klobesuche ist auf Dauer ja ungesund. Und das war ihr Leben, als wir ihr die empfohlene Insulinmenge alle 12 Stunden gaben. Anfang Februar wissen wir vielleicht mehr ...