Freitag, 3. Dezember 2010

Dekomaus



Der Kirchenvorplatz in der Weihnachtsdeko
war einer Maus zu leer ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Deine Weihnachtsdeko ist der Hammer! Uuuuuh schön... kein Wunder, dass Klein-Maus es sich darin gemütlich macht.
Liebe Grüsse
Alex

Micha hat gesagt…

was eine tolle Deko und ich meine nicht nur die Maus.
Ich hoffe es geht Euch allen gut und Ihr habt wieder ein bisschen Ruhe gefunden. Die letzten Monate waren ja aufregend genug.
Unsern Beiden geht es gut. Tiggers Pfote ist wieder verheilt und Minkas Magen-Darm-Probleme sind auch im Griff. Ich hoffe jetzt ist erstmal Ruhe.
Ich wünsche Euch einen schönen 2.Advent.
LG Micha

Doro hat gesagt…

Sehr schön "ausgefüllt" das Plätzle,findet Doro
P.S. Sookie hat sich auch einen Platz IM Adventsgesteck erobert-die Maus passt da nicht mehr drauf und hockt jetzt immer darunter-aber es wird besser mit der Faucherei...

FrauZwitscher hat gesagt…

Sooo schön, da hätte ich mich auch dazu gesetzt :-)

Raphaela hat gesagt…

Wow, ein unglaublich stimmungsvolles Bild ;)

renate hat gesagt…

Sehr dekorativ, die Dekomaus. ;-)

Und die "restliche" Deko ist auch wunderschön.

Liebe Grüße
Renate

Herz-und-Leben hat gesagt…

Sehr dekorativ!
Ja, die gehen überall dran ;-) Je jünger, desto "dreister". Meine Mutter konnte viele Jahre nicht mal eine Blumenvase oder nur ein überaus schweres Exemplar auf den Tisch stellen ;-) Inzwischen ist ihre Kitty etwas ruhiger geworden. Aber manchmal kommt es ihr doch noch in den Sinn ...

Susanne hat gesagt…

Hallo Silke,
was für ein schönes Foto, da gerät man ja direkt ins Träumen. Bei solch einem Ausblick und dieser schönen Deko (natürlich bin ich Deinen Links gefolgt) kann ich die Maus soooo gut verstehn.

LG Susanne

SchneiderHein hat gesagt…

@ Alex
Zum Glück war es nur eine Deko-Inspektion, da sie den Aufbau verpennt hatte. Jetzt sitzt sie wieder mitten im Fenster auf dem Biberbettlaken oder im Katzenfenster über der Heizung. Da ist sie auch dekorativ :-)

@ Micha
Maus ist quengelig, wenn es draußen kalt ist. Aber zum Glück geht sie trotzdem raus. Zwar hat sie sich verändert, aber ihr Verhalten hängt wohl wirklich nur mit dem Alter zusammen ...
Da macht uns Allegra schon mehr Kummer. Sie bewegt sich kaum noch. Und der Weg zum Freßnapf und zum Klo fällt ihr schwer. Und wenn sie ein Spielzeug mal interessiert, dann bleibt sie trotzdem nur auf dem Kissen liegen. Jetzt ist es wohl wieder zu wenig Insulin. Aber vor einer Woche mit einer etwas höhren Dosis zuckte sie den ganzen Tag. Zum Glück kann ich jetzt oft Zuhause sein und sie beobachten ...

Schön, dass Eure beiden sich erholt haben!

@ Doro
Foto!!!

@ Frau Zwitscher
Den Kirchenvorplatz füllt eine Maus aberalleine schon sehr gut aus ;-)

@ Raphaela
Aber eine Maus neben dem Laptop und ein freier Blick auf die beleuchtete Deko ist auch schön. So muss ich nicht um die Engel fürchten. Allerdings sie ist sehr vorsichtig von der Fensterbank durch den 'Wald' gekommen und auch fast elegant zurückgekommen. Nur einen Engel hatte sie etwas versetzt.

@ Renate
Ja, Katzen sind herrliche Dekorationsstücke, die immer wieder für Abwechselung sorgen ...

@ Sara
Maus hatte den Aufbau verpasst. Sonst ist sie immer gern dabei. Daher musste sie die Ecke inspizieren als sie aufgewacht war. Als sie klein waren, gab es nur für Katzenkinder geeignete Deko, aber nun muss ich schon lange nichts mehr befürchten, solange ich nicht beliebte Sitz- oder Liegeplätze vollstelle.

@ Susanne
Maus scheint diese Deko-Abwechselung auch zu mögen. Erst stehen überall Kisten rum und dann gibt es neue Sitzplätze an und unter Zweigen. Eine schöne Alternative, wenn es draußen zu kalt ist.