Sonntag, 14. November 2010

Wenn der Korb besetzt ist


Eine Maus saß einige Zeit fassungslos vor ihrem Korb.
Wie war das möglich? Kaum hatte sie nur ganz kurz das
Körbchen zum Fressen verlassen, nahm Allegra darin
Platz. Demonstrativ saß eine kleine Katze einige Zeit
davor und funkelte sie an. Doch Allegra hatte die Ruhe
weg und schaute unbeeindruckt in eine andere Richtung.
Vollkommen irritiert musste die Maus nun auf dem Schaf-
fell treteln und
sich dort niederlassen. Nachdem sie
dort einige Zeit geschlafen hatte, setzte sie sich auf,
um zu überprüfen, ob die Korbbesetzerin nicht doch
endlich weichen wollte. Aber Allegra blieb standhaft.
Etwas widerwillig musste sie nun den Schlafplatz
unter der Leuchte im Bett einnehmen:




Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Petra hat gesagt…

Das ist ja niedlich Schrank und Körbchenbesetzer :-)

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Hallo Silke
Du hast wieder ganz traumhafte Fotos hier eingestellt.
Ich wünsche Dir einen schönen Kuschelsonntag mit Deinen Fellnasen.
Liebe Grüsse
Alex

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

das krieg ich jeden Tag vollendet mit - dieses das ist mir - und hier bin ich - und was willst du hier - es kann ganz schön aufregend sein - heute hat z.B. Rei Logan angegriffen und gehauen - das hab ich noch nie gesehen - ich musste schmunzeln, als ich zu Micha gesagt habe: das war mit Sicherheit schon die erste Schüssler-Salz Tablette gestern - grins -
lg.Ruth

SchneiderHein hat gesagt…

@ Ruth
Das wäre schön!
Und wenn ich es mir genau überlege, könnte es sein, dass Allegra die Maus häufiger anfaucht, seitdem sie ihre Mischung bekommt. Bzw., dass die Maus nach den Salzen fürs Auge etwas friedlicher gestimmt ist!?