Freitag, 13. August 2010

graue Maus auf grauem Kissen



Meist kommt unsere Maus total übermüdet aus dem Garten.
Ohne sich zu putzen knallt sie sich dann auf ihr Plüschkissen,
um sogleich einzuschlafen. Da ist es gut, dass dieses Kissen
in der Kleiderkammer so schön grau ist ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Die LuLs und Danny hat gesagt…

es ist so ein schönes friedliches Bild. Ach, sie ist auch eine süße Maus.
Ich hoffe, dem Katertier geht es gut. Es ist so lieb, wie Ihr Euch kümmert.
LG
Danny

Petra hat gesagt…

wee...sieht man garnicht das Maus so ein kleiner "Dreckspatz" ist :-)

Brigitte hat gesagt…

Ich sag's ja, sie hat einfach Stil!4

Lieben Gruss, Brigitte

Herz-und-Leben hat gesagt…

Ach, ist ja lieb ... ein Bild für die Götter! :-)

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Danny
Ja, der Kater machte uns seit Montag Abend wieder Kummer. Langsam wird es fraglich, wie oft er noch ein Antibiotikum bekommen kann, denn irgendwann wirkt es wohl nicht mehr. Aber gestern Nachmittag ging es dem kleinen Draußenkater wieder besser. Und mit seiner Krankengeschichte seit Ende März macht er noch einen ganz guten Eindruck. In den letzten 2 1/2 Wochen hat er sogar mindestens 500g zugenommen!
Fotos vom gestrigen Tag sind schon ausgewählt, nun muss ich mal schauen, wann ich zum Posten komme ...

@ Petra
Vor ein paar Tagen kam sie voller Laub und Staub ins Haus. Sie hatte sich vorher ordentlich auf den Betonplatten gewälzt. Wie gut, dass sie so grau-braun ist!
Ihr Kissen muss ich dringend waschen. Vielleicht sollte ich mal versuchen ein Foto davon zu machen ...

@ Brigitte
Allegra hat Stil! Maus ist soetwas vollkommen egal. Die weiß auch gar nicht was das ist. Sie ist einfach nur Maus, die ganz genau weiß, was sie will!

@ Sara
Ich kann mich manchmal gar nicht losreißen, wenn sie da so schnurrend auf ihrem Kissen aunter der Leuchte auf dem Sideboard liegt und es genießt durchgekrault zu werden.