Freitag, 30. Juli 2010

Wie gut, dass der Rasen schon braun ist!



Denn seit heute ist auch der Rasen sein Katzenklo.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Das ist ja das Schlimme bei Rei - draußen stinkt es - sie macht überall ins Gehege - und ich immer mit Essigreiniger drauf - und sie wieder...
ich denke halt an die Nachbarn - hoffentlich krieg ich keinen Ärger -
lg. Ruth

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Ruth
Sotraurig wie das mit Diabetes auch ist, dadurch, dass beide sehr viel trinken, ist der Urin wohl stark verdünnt und riecht eher süßlich. Wenn bei Allegra etwas wieder über den Rand geht, dann wasche ich nur mit reichlich warmem Wasser nach.
Auch gestern bei der Fahrt zum Tierarzt roch das Körbchen nicht extrem. Von daher ist das im Garten kein Problem - auch wenn er nun nicht mehr verscharrt.

Ist Essigreiniger wirklich das richtige Mittel? Irgendwo hatte ich vor ein paar Tagen gelesen, dass man die Fläche gründlich reinigen soll und dann etwas Futter darauf stellen soll.
Aber wenn es wirklich Logan ist, mit dem Rei ein Problem hat, dann wird sie sich immer wieder neue Ecken aussuchen, um ihr Mißfallen auszudrücken ...