Samstag, 31. Juli 2010

glückliche haarige Katze



Endlich mal wieder ein Tag, wo es morgens
viel Zeit zum Durchkraulen im Bett gibt.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Mizi B. hat gesagt…

Da genießt es aber eine Dame, bekrault zu werden...

Die LuLs und Danny hat gesagt…

süß, einfach gehen lassen. Bitte auch Kraulis von mir :-)

Ich finde es toll, wie Ihr Euch um das Katertierchen kümmert und ihm seine letzten Tage schön macht. Auch im Kraulis von mir

LG
Danny mit den LuLs

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Grade eben hat Rei sich vor mich hin geschmissen und ließ sich den Bauch graulen - sie genießt es -
lg. Ruth

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Mizi B.
Wurde aber auch Zeit. In den letzten Tagen kam Allegra etwas zu kurz. Normalerweise haben sie und ihr Wolfgang am Morgen immer eine Kuschelzeit im Bett ...

@ Danny
Ich stelle mir gerade vor, wie das wohl wäre, wenn meine Mutter ihm nicht den ganzen Tag zur Verfügung stünde ... Eigentlich ist doch so eine Situation irgendwann mit einer normalen Berufstätigkeit sehr schwer zu vereinbaren. Allerdings ist er ja auch seit der ersten Woche, die er in seinem neuen Zuhause war auch diesbezüglich extrem verwöhnt worden. Denn meine Großmutter hat ja nie Haus & Garten verlassen - bis auf die 2 1/2 Wochen Krankenhaus & Reha. Das war 2004 bestimmt ungewohnt für ihn mal ein paar Stunden pro Tag allein zu sein.
Auch bei Allegra bin ich foh, dass wir notfalls meist flexibel auf ihre Befindlichkeiten reagieren können.

@ Ruth
Und für solche Momente nimmt man dann den Kummer in Kauf! Ich hoffe, Eure Situation entspannt sich irgendwann doch noch ...