Montag, 17. Mai 2010

Kein Fisch in Öl!



Eine Tablette und 2x am Tag ein Mittel in Allegras Mäulchen
spritzen, das ist ohnehin nicht so einfach. Aber wie machen wir
unserer Katz' klar, dass sie nach der Behandlung längere Zeit
nichts von uns zu befürchten hat? Mit Leckerchen natürlich!
Nur mit dem Verdacht auf Diabetes sind
Pasten und Bonbons
für
Allegra natürlich nicht mehr erlaubt. Also gibt es zum neutra-
lisieren des Medizingeschmacks jetzt Thunfisch und Lachs in
eigenem Saft aus der Dose, gedünstetes Hähnchenbrustfilet oder
in Wasser gegarte Hähnchenleber. Und Wolfgang fischte aus dem
Fischk
onserven-Regal im Supermarkt Markrele, Sadinen und sogar
Dorschleber in Öl für das kranke Kätzchen heraus. Doch bei der
Dorschleber wendete sich Allegra entgeistert ab. Maus hingegen
war zunächst noch interessiert, aber in Sonnenblumenöl!? Also
musste das Zeug von der Leber abtropfen und die Stückchen
wurden auf Küchenrolle trockengelegt. Doch nach dem dritten
Bissen war die rosa Mausezunge so komisch verschmiert.
Nein,
in Öl eingelegter Fisch ist auch nichts für eine probierfreudige
kleine Maus!

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: