Samstag, 2. Januar 2010

Winterfenster



Draußen ist kein Mausewetter. Da setzt sich eine kleine Maus
jetzt lieber mit unter die Zweige im Katzenfenster ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Der Blick nach unten spricht Bände!

katerchen hat gesagt…

unser ist einmal wie ein IRRER durch den Schnee und dann hat er sich im Haus am Fenster einen Platz gesucht.Die Vögel am Futterhaus..so spannend.
Schönes Bild von den MÄUSEN :D
LG vom katerchen

Die LuLs und Danny hat gesagt…

einfach ein schönes Bild von den Beiden.
LG
Danny mit den LuLs

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Brigitte
Es ging erstaunlich lange gut. Einige Zeit saßen sie sogar Hintern an Hintern ...

@ Katerchen
Aber Euer Bild vom Paulimann ist echt super. Kein Wunder, dass er danach die Fensterbank vorzog!

@ Danny
Leider kommt soetwas in den letzten Jahren nur so selten vor. Allegra verliert immer schnell die Nerven, wenn Maus kuschelbedürftig ist. Aber ist ja leider auch kein Wunder, denn oftmals wird aus einer Kuschelmaus ganz plötzlich eine kleine Kampfkatze ...

Renate Blaes hat gesagt…

Deine Mause-Fotos haben immer so was Meditatives .... liegt's an den beruhigenden grauen Farben und den wohlgenährten Mäusen? Oder an der guten Fotografin? Ich denke, es ist die Mischung, die es macht...

Lieber Gruß von Renate

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Renate
Ich vermute es liegt an dem guten Verhältnis zu uns. Denn oftmals freut sich Allegra wenn sie beachtet wird, Maus genießt Streicheleinheiten, und für beide ist es eine Selbstverständlichkeit, dass sie alles dürfen - na, fast alles ;-) Bis auf die Momente, wo es an der Haustür klingelt oder gar Besuch ins Haus kommt, fühlen sich beide hier sehr sicher. Da ist es recht leicht diese entspannte Stimmung einzufangen, wenn das Licht mitspielt ...