Montag, 11. Januar 2010

Sieht sehr zielstrebig aus ...



... aber gleich danach macht die Katz' auf der Pfote kehrt.
Dann verharrt sie noch einen kurzen Moment im Treppenhaus,
um sich wenig später über der Heizung wieder aufzuwärmen.
Auch wenn Allegra das besonders wärmende Doppelfell besitzt,
bei Schnee und Eis bleibt diese Katz' lieber drin!


Foto: S.Schneider


Kommentare:

Renate hat gesagt…

Sieh in der Tat zielstrebig aus, die Maus.

Meine Vier lungern bei diesem Wetter auch lieber zu Hause rum als dass sie längere Ausflüge unternehmen.

Lieber Gruß von Renate

Pusteblume hat gesagt…

Eine wunderschöne Kulisse, wie die Katze zielstrebig durch den Schnee stapft, besonders schön sehen die Laternen mit ihrer dicken weißen Schneemütze im Hintergrund aus.

Unsere muss trotz Schnee immer mal wieder nach draußen, aber sie hält es dort höchstens 1/2 Stunde aus, dann muss sie wieder rein. Im Moment hockt sie ganz alleine beleidigt in der Küche, da ich ihr vorhin eine Wurmkur auf den Nacken geträufelt habe.

LG Susanne

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Renate
Die Maus würde nun auch zielstrebig weiterwandern. Nur eine Allegra eben nicht! Die freut sich, wenn sich morgens die Tür zum Garten öffnet und schreckt dann regelrecht vor der Kälte zurück. Dass sie hier so scheinbar forsch losmaschiert, liegt nur daran, dass ich im Garten stand. Und dann kommt sie unter normalen Wetterbedingungen auch gerne mit.

@ Susanne
Ja, nun ist es vollkommen egal, dass ich meine Weihnachts- / Winterdeko nicht geschafft habe. Dieser weiße Wintermantel lässt fast alles malerisch aussehen.

Eine 1/2 Stunde schafft Maus nur sehr selten. Meist ein kurzer Rundgang zum Hochwald. Und wenn es da keine Mäuschen zum Gucken oder Lauschen gibt, dann ist sie schnell wieder an der Heizung oder besser gleich unter der Wolldecke auf dem Bett.
Allegra würde vielleicht in den Garten gehen, wenn es dort Gras gibt. Aber das ist unter dem Schnee verschwunden.

Ich hoffe Tapsy hat Dir inzwischen die Wurmkur verziehen. Unsere beiden flüchten nach der Frontline-Behandlung meist eine Stunde vor uns ....