Sonntag, 3. Januar 2010

Kalter Bauch ...



... läuft nicht gern!

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Börgi hat gesagt…

Wow!!! Bei euch ist ja richtig Schnee. Mensch ist das schön. Aber ich kann die Maus schon gut verstehen ... ich würde auch nicht gerne mit dem Bauch durch den Schnee *lach. Das würde bei mir auch wohl zu komisch aussehen. ;)

Brigitte hat gesagt…

Na weißt du, Silke! Kater W. ist da schon verwöhnter, dem wird immer ein Katzenweg gebahnt, damit er sein Bäuchlein nicht in den Schnee hängen muss.

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Börgi
Och, Maus ist da hart im Nehmen. Nur das Programm muss stimmen! Und anscheinend lohnte sich der Spaziergang am Nachmittag nicht. Mäuschen und Vögel waren wohl nicht unterwegs und die meisten Katzen, die sonst ihre Wege durch unseren Garten machen, sind wohl auch lieber Zuhause geblieben. Die Nachtwanderung war da wohl aufregender. Gestern sah ich da so eine Spuren unserer Maus im Schnee.

@ Brigitte
Soweit kommt es noch!
Ich war gestern erstaunt, wie gut sie ihre Wege durch den Schnee gewählt hat.
Aber viel erstaunlicher fand ich, dass sie trotz dem Erlebnis mit der Mausefalle überhaupt nicht nass war - kalt schon. Aber dafür gibt es dann ja die 100 Watt Glühlampe, Pfotenkraulen und das Mauseohren-Durchknetprogramm ...