Freitag, 31. Juli 2009

Im Spielzeugland ...




Foto: S.Schneider


Kommentare:

Cat with a garden hat gesagt…

Sind die Säckchen gefüllt? Gestern mat mir mein Mensch einen "Anti-Stress" Teebeutel (Baldrian!) gegeben und ich bin vollkommen ausgeflippt. Mann, liebe ich Baldrian!
Schnurr, schnurr, Siena

SchneiderHein hat gesagt…

@ Siena
Baldrian ist im Garten herrlich, da kann Katz' im Frühjahr das Köpfchen so schön an dem frischen Austrieb reiben!
Aber dieses ist getrocknete Katzenminze in Filzsäcken. Selbst wenn die schon durchgeschleckt sind, duften die noch herrlich nach Minze.
Während Allegra nur auf gekaufte getrocknete Katzenminze extra für Katzen steht, ist Maus ganz begeistert, wenn es einen frischen Topf der blaublühenden Staude im Garten gibt.
Der wäre bestimmt auch etwas für Deinen Garten!

Brigitte hat gesagt…

Baldriansäckchen liegen vor Kater W.'s Kratzbaum auf. Mindestens einmal pro Tag nimmt er eine Nase voll, um gleich darauf völlig abzuheben.
Durchgeschleckt, iii! Genau so ist es!
Baldrian habe ich dieses Jahr angepflanzt, um die Wurzel dann zu verarbeiten. Es kommen tolle Zeiten auf W. zu.
Lieben Gruss, Brigitte

SchneiderHein 2 hat gesagt…

@ Brigitte
Leider wird unser Baldrian im Garten immer weniger. Aber was tut man nicht alles für die Katz'. Da sollte ich ihr wohl mal ein paar Blättchen in die Spielecke legen...

Cat with a Garden hat gesagt…

Oha, ich habe gar nicht gemerkt, dass Ihr Antworten schreibt. Ja, Katzenminze wird eifrig angeschafft, ich habe sogar die echte Nepeta cataria organisiert bekommen. Damit sie Samen ansetzt, stehen die Pflänzchen aber mehr oder weniger außer Reichweite. Meine beiden stehen mehr auf Baldrian als auf Katzenminze...