Dienstag, 26. Mai 2009

krankes Mäuschen ...



Man sieht ihr an, dass das entzündete Auge ganz schön hinderlich ist.
Und nach so einer Behandlung mit schmieriger Augensalbe zieht sich
eine kleine Maus ersteinmal in den Garten zurück ...

Foto: S.Schneider


Kommentare:

michi 2412 hat gesagt…

Ist denn das entzündete Auge noch immer nicht wieder gut??? Arme Maus

Heile heile Gänschen ...

Gute Besserung wünschen

Michi & ihre >^x^<

SchneiderHein hat gesagt…

@ Michi
Erst gestern, als Maus nach dem Verabreichen des Antibiotikums 7 Stunden schlief, ist mir aufgegangen, dass sie nicht nur das Auge behindert. Das Antibiotikum haut sie regelrecht von den Pfoten, so dass sie danach sehr müde ist.
Zum Glück kam ich recht bald auf die Idee ihr Schlabberpaste mit Tablette gemischt gleich früh morgens im Körbchen oder Schrank zu servieren. Danach hat sie weder gefressen noch ist sie aufgestanden. Aber heute ist es zum Glück die letzte Tablette gewesen - 10 Tage. Wie gut, dass es 4 verschiedene Gimpet-Pasten gibt, die Maus alle mag! Da war das Tablettengeben jedenfalls harmlos. Nur die Augensalbe sollten wir ihr wohl leider noch etwas länger geben ...

Doro hat gesagt…

...das Bild spiegelt das Leiden der kleinen Maus gut wieder-sie läuft regelrecht gebückt.
Aber Antibiotika ist ja ,wie der Name schon sagt"gegen das Leben" und deshalb ist es nicht verwunderlich wenn das Mäusle nicht so rumspringt wie sonst...aber jetzt hat sie ´s ja geschafft!?! Liebe Grüsse von Maus zu Maus und natürlich auch von Doro

SchneiderHein hat gesagt…

@ Doro
Jetzt verstehe ich auch, warum der Tierarzt uns darauf hinwies, dass wir eventuell die Tablette in zwei Etappen am Tag geben sollen, da manche Katzen sie schlecht vertragen. Nur hatte ich unter 'schlecht vertragen' nicht müde und erschöpft erwartet, sondern eher an Erbrechen oder Durchfall gedacht.
Aber heute sieht die Mausewelt ja schon besser aus: Nachdem es Salbe fürs Auge gab, ist die trotz Wind schon im Garten unterwegs. Hoffentlich ist sie nicht zu erfolgreich. Eine meisenfamilie hat sich gerade unseren Garten als Kindergarten ausgesucht ...