Mittwoch, 21. Mai 2008

Schoooon wieder Medizin?



Mir geht es doch schon wieder gut!

Foto: S.Schneider



Kommentare:

Rita hat gesagt…

Ach die arme Maus...habe gerade erst von ihrem Pech gelesen. Schön, dass es ihr wieder besser geht. Unser Leo hat nach 3 jahren angefangen mit seinen fast 13 Jahren wieder morgens gegen 5:30 Uhr auf unseren Schlafzimmerbalkon zu klettern und um Einlass zu bitten, wo er dann kurz darauf wieder aus der Haustür rausmarschiert. Tja, so sind katzen.
LG
Rita

Brigitte hat gesagt…

Irgendwie sieht sie noch geschockt aus. Und etwas beleidigt. Welches Ungemach auch. Winnie könnte es ihr nachfühlen. Er ging heute morgen in aller Seelenruhe über den Balkon wieder mal auf das Garagendach, wobei ihm Giuseppe nachsteigen durfte, um ihn zu holen. Und dann spazierte der Herr der Ringe hocherhobenen Hauptes durch die Türe ins Schlafzimmer und legte sich in mein Bett. Aber wir mögen ja unsere Katzen, egal was sie so alles treiben. LG, Brigitte

Naturwanderer hat gesagt…

Gute und schnelle Besserung für Maus.
Sie sieht doch schon ganz passabel aus, finde ich.
Lieber Gruß
von Edith

SchneiderHein hat gesagt…

@ Rita
Am Montag war die Maus erstaunlich fit für so einen Unfall. Aber seit gestern Abend ist sie ganz plötzlich extrem anhänglich und schläft viel mehr. Trotzdem turnt sie auch schon wieder auf dem Dach herum. Hoffentlich strapaziert sie ihren Schutzengel nicht zu arg.

Erstaunlich, was Euer Leo da mit fast 13 Jahren vollbringt! Aber Katzen lieben anscheinend unterschiedliche Ein- und Ausgänge. So ist bei Maus ja auch der Absturz passiert: Sie kommt über den Nachbarszaun und möchte dann über das Garagendach und den Balkon ins Haus gelassen werden. Rauf geht wohl leichter als vom Zaun in den Garten zu springen. Manchmal ist sie allerdings auch so geschafft von ihrem Spaziergang durch die Nachbarsgärten, dass sie sich laut maunzend vor die Garagentür zum Garten setzt, um dann wenig später den Rundgang nach eiem kurzen Snack in ihrem Garten fortzusetzen.

@ Brigitte
Geschockt ist sie fast immer aus Furcht, dass es schon wieder Zuckerwasser oder schmierige Paste ins Mäulchen gab. Daher haben wir die Prozedur 3x am Tag Arnica zu geben auch schon abgesetzt. Jetzt wird sie nur noch 1x am Tag mit der Paste geärgert. Und nun kuschelt sie dafür auf mir am Laptop im Garten und hat uns verziehen.
Winnie hält Euch ja ganz schön auf Trab. Aber so ein morgendliches Garagendach ist ja auch viel zu verlockend!

@ Edith
Geht auch schon ganz passabel. Und an den Hinterläufen ist keine Schwellung mehr zu sehen. Aber nachdem die Wirkung des Schmerzmittels nachgelassen hat, kommt sie uns etwas gemütlicher als früher vor.