Montag, 24. März 2008

Im letzten Jahr ...

... war es Oskar, der uns auch zu Ostern besuchte.
Nun haben zwei andere Katzen am Haus ihre Marke gesetzt.


Foto: S.Schneider

Übrigens, kleine Igel haben uns in diesem Jahr
noch keinen Besuch abgestattet. Sie haben sich
so spät im 'Winter' schlafen gelegt, dass sie den
Oster-Schnee hoffentlich noch verschlafen ...


Kommentare:

michi 2412 hat gesagt…

zu Weihnachten hätten wir den Schnee lieber gehabt. Aber jetzt???

Naja man muss eh nehmen wie es ist!

Trotzdem schöne Woche, Michi

Brigitte hat gesagt…

Die Markiererei - das ist auch bei uns so. Aber was will man machen, die Kater haben Frühlingsgefühle und hier auf dem Land wird selten einer kastriert. Nur Winnie riecht so fein, denn er legt sich gerne auf frisch gewaschene Tücher, die an den Fenstern für ihn bereit liegen, damit's Bäuchle net kalt wird!

Naturwanderer hat gesagt…

Es ist schon eine Frechheit mit den fremden Katern, da hat Alegra aber viel zu schnuppern. Ich finde es immer so lustig, wie intensiv die Katzen daran schnuppern.
Lieber Gruß
von Edith

SchneiderHein hat gesagt…

@ Michi
Och, so schlimm finde ich es noch nicht. Nur gestern hat es hier geschneit, alles war blitzschnell weiß, aber dann taute es bald wieder. Und dieses Spielchen machte das Wetter 4x über den Tag verteilt mit uns.
Aber die Natur explodiert trotzdem. Ich bin nur gespannt, welche Pflanzen darunter leiden.
Jedenfalls passte das Wetter prima zu den Oster-Dekofarben.

@ Brigitte
Hier ist das einfach nur Makiergehabe. Das passiert das ganze Jahr über. Zwei schwarz-braune Kater haben unseren Garten nun mal auf ihrer Tages- & Abendroute und trauen sich immer dichter ans Haus. Obwohl ich die beiden noch regelmäßig verscheuche. Maus kann es nämlich gar nicht leiden, wenn morgens gegen 3 oder 4 Uhr ein fremder Kater vor ihrem Treppenhaus steht - und wir können dann das Geschrei von Maus nicht leiden... Mit Osakar war das etwas anders, der hatte hier ja eigentlich die älteren Rechte....

@ Edith
Nicht nur schnuppern, sondern auch selbst nachmarkieren. Zumindest unsere Maus. Aber in der steckt ja sowieso ein kleiner Kater.