Freitag, 4. Januar 2008

Bett-Tag



Bei dem eisigen Wetter bleibt eine kleine Maus lieber gleich im Bett.

Foto: S.Schneider



Kommentare:

Naturwanderer hat gesagt…

...und sie tut gut daran. Bei uns ist fieselt es, brr, da kuschelt man gern im bett.
Liebe Wochenendgrüße
von Edith

Naturwanderer hat gesagt…

Also, man sollte immer noch mal genau lesen, bevor man es abschickt. Dann passieren auch keine Fehler, erstens sollte "Bett" großgeschrieben werden und zweitens sollte es heißen: "Bei uns fieselt es", so, nun stimmts.
Weiß irgend jemand, wie das geht, wenn ein Beitrag schon steht und man erst dann die Fehler bemerkt? Wie kann man dann verbessern??? Ich hab es jetzt so gemacht, einfach einen neuen Beitrag, geht doch sicher einfacher, oder??
Lieber Gruß von Edith

SchneiderHein hat gesagt…

@ Edith
Hier ist es auch ganz ekelig, aber der Katzen-Schlafsack-Post ist leider noch nicht fertig...
Für Kommentar-Korrekturen gibt es bei uns auf dem Blog den Papierkorb unter jedem der Kommentare. Also kopiere ich meinen fehlerhaften Text und lösche den alten Beitrag. Dann kann man dort zwar lesen, dass der Beitrag vom Autor gelöscht wurde, aber der falsche Text ist weg. Der Blogbesitzer kann diesen Vermerk dann sogar auch noch löschen.
Darum habe ich auch so meine Probleme mit Blogs, auf denen mein Kommentar erst vom Blogbesitzer freigegeben werden muss, denn da schleicht sich so mancher Fehler ein, den ich erst später sehe.

SchneiderHein hat gesagt…

... den ich dann erst später sehen kann.

Naturwanderer hat gesagt…

Hallo Silke, na nun bin ich ja bestens aufgeklärt, danke :-))
Ich werde es mir angewöhnen, lieber noch mal zu lesen, bevor der Text auf Reise geht.
Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch.
Lieber Gruß
von Edith

SchneiderHein hat gesagt…

@ Edith
Jetzt, wenn du weißt, wie man den Text nachträglich ändern kann, sollte das doch auch kein Problem mehr sein.
Allerdings manchmal lasse ich die Fehler dann trotzdem stehen. Unsere Katzen gehen voller Freude über die Laptop-Tastatur, und daher sind manche Buchstaben schon arg verklemmt. Zeitweilig bin froh, wenn ich trotzdem noch irgendwie einen Text zustande bringe und dann sind mir ein paar Fehler auch egal...

Ulinne hat gesagt…

Egal bei welchem Beitrag ich das nun schreiben würde - es fiele immer gleich aus: Gott, sind die niedlich! :-)
Ja, nun hab ich im Ansatz eine Vorstellung davon, wie es auch bei euch am letzten Sonntag in etwa ausgesehen haben muss. *lach*
Diese Site von euch hatte ich noch gar nicht entdeckt. Hab sie schnell mal im Emmahund-Blog verlinkt, damit ich die süßen Mäuse immer fix wiederfinde.
Emma kommt sie sicher auch bald mal besuchen, da bin ich sicher. ;-)
Liebe Grüße und jedem Kätzchen einmal kurz über den Rücken gekrault ...
Ulrike

Ulinne hat gesagt…

Jetzt erst lese ich eure Unterhaltung hier.
Für Wordpress (allerdings nur für das auf dem eigenen Server) gibt es ein Plugin, über das man sich als Besucher sein Geschreibsel noch mal durchlesen und ggfls ändern kann.
Gibts sowas bei Blogger nicht?

Ich habs mir vor ein paar Tagen bei "Tage wie diese" und "Ulinnes Garten" eingebaut. Klappt gut.

@Edith:
Zu dir komm ich auch noch ... - vielleicht nur nicht mehr heute, denn ich bin schon ganz hübsch müde ... *gähn* ;-)

Jetzt aber ...