Mittwoch, 19. Dezember 2007

Zwei Genießer









... zwei sind glücklich.
Nein, drei:

Fotos: S.Schneider



Kommentare:

Doro hat gesagt…

Guten Morgen,
ich bewundere immer wie sich Allegra streicheln lässt!
Unsere "Mäuse" sind da wohl eher von der "abwesenden"Sorte und tummeln sich draussen.Die Maus lässt sich nur ausgiebigst kraulen,wenn sie total verpennt ist.
Übrigens ist ihr Lieblingsplatz auch das Bett und dahin verschwand sie auch gestern sehr zielstrebig....Grüssle von Doro

Luna hat gesagt…

Das ist ja eine richtige Schmusekatze!
Luna liegt auch gerade in Christians Bett, aber ohne ihn...
Draussen ist es auch ihr jetzt zu kalt, da kommt sie nach 5 min wieder und jammert "laut" an der Haustür.
Liebe Grüße
Stefanie

Naturwanderer hat gesagt…

Juhu, da bin ich auch wieder. Muß doch immer mal schauen was bei Euch läuft. Was sagtest Du, Silke, heute ist die andere Katze dran?? Aber die macht sich sehr gut , tolles Geschöpf. Eure Katzen habens aber gut... Bei unserer haben wir auch alle immer alle Augen zugedrückt, durften fast alles machen.
Tschüss, bis morgen.
Lieber Gruß
von Edith

SchneiderHein hat gesagt…

@ Doro
Auch wenn sich unsere Maus gern draußen aufhält, ein paar Mal am Tag holt auch sie sich ihre Kuscheleinheiten ab. Allerdings meist nur 10 Minuten am Stück, dann sucht sie sich wieder einen Platz in unserer Nähe.
Und wenn der Tag draußen zu aufregend oder anstrengend war, dann kommt sie rein, frisst, knallt sich hin und hält Wolfgang erst in den frühen Morgenstunden von der Arbeit ab.
Aber es stimmt schon, dass Allegra die Anhänglichere ist - dafür lässt sie sich nicht gern auf den arm nehmen... Katzen eben!

@ Stefanie
Und Maus läuft jetzt quiekend vor mir weg, wenn sie morgens ihr Halsband umbekommen soll. Meist hält sie eben noch nicht einmal die Nase vor die Tür, sondern verkriecht sich nach einer Runde Katzen-TV wieder ins Bett. Und häufig verschläft sie jetzt sogar die Nachbarskatzen, die ihren Garten inspizieren!

@ Edith
Da wir den Kater meiner Mutter zeitweilig auch an den Wochenenden als kleinen Kater hatten, war uns bei den beiden Katzenmädchen schon klar, dass es über Tische & Bänke geht. Und Katzen höchstens uns Regeln auferlegen - idealerweise finden sich aber Kompromisse...