Montag, 22. Oktober 2007

Aufgespürt ...



Schon seit Tagen waren wir uns unsicher, ...

... ist die kleine Katze nun im Haus oder nicht, ...

... denn eigentlich ist es draußen zu kalt,
aber zu sehen ist Maus deswegen noch lange nicht, ...

... bis heute, da hat Silke sie in der Kleiderkammer entdeckt und
ihre ganz eigene Interpretation des Wortes "Katzenwäsche".

Fotos: W.Hein


Kommentare:

verobirdie hat gesagt…

Zu süss! Es passiert mir auch oft. Ich kann eine der Katze nicht finden, und dann plötzlich ist sie da, in einem ganz engen Ort, kaum zu sehen, und so stolz.
Danke für die lustigen Bilder!

Britta hat gesagt…

Ach wie süss, die möchte ich am liebsten aus dem Bild holen und ganz doll kuddeln. Da hast Du wirklich recht, ich kann mir ein Leben ohne diese Schmusetiger auch nicht mehr vorstellen. Im nächsten Jahr gibt es höchstwahrscheinlich wieder zwei eigene.

Liebe Grüße, Britta

Luna hat gesagt…

Das ist ja auch ein supertoller Katzenplatz. Warm und gut versteckt.
Süße kleine Maus !
Eigentlich habe ich Luna in der Schublade im Kinderzimmer fotografiert, aber leider sind die Bilder alle nichts geworden, wie Luna da auf den frisch gebügelten T-Shirts liegt. Hab ich leider erst später gesehen, schade, dabei war das auch total süß.
Liebe Grüße
Stefanie

Brigitte hat gesagt…

Sicher wollte die Kleine ihre Ruhe haben - vor den Knuddlern! Winnie stellt sich ja selber immer im Korb ins Regal, man würde den Riesenmann da ja auch nie vermuten.

Aber ich schließe mich den anderen an, sie ist wirklich süss!

Liebes Grüßle, Brigitte

SchneiderHein hat gesagt…

@ verobirdie
Unserer Maus gefiel das leider überhaupt nicht, dass wir sie aufgespürt hatten. Sie verzog sich dann recht schnell - als ob sie etwas Verbotenes getan hätte. Dabei müsste sie doch nach fast 7 Jahren wissen, was sie alles anstellen darf.

@ Britta
Gute Entscheidung. Wir haben es bis jetzt nie bereut. Auch wenn wir dann plötzlich fast 1 Jahr früher als geplant zu unseren beiden Mädchen kamen. Im Nachhinein, war es der perfekte Zeitpunkt. Der Winter ist ideal für kleine Kätzchen, auch wenn dann in der Weihnachtszeit plötzlich ganz anders dekoriert werden muss...

@ Stefanie
Schade, aber man kann leider nicht alle Situationen im Bild festhalten. Aber vielleicht tut Dir Luna ja bald mal wieder den Gefallen!

@ Brigitte
Nee, da ist es schön warm in dem Raum. Wenn ich rechtzeitig bemerkt hätte, was sie will, dann hätte ich sie auf den Hängeboden in der Kleiderkammer gesetzt: Da läuft das Heizungsrohr lang - ein ganz gemütlicher Katzenplatz. Aber ihr war es wohl zu mühsam dort an der Gardine hochzuklettern - oder ist sie schon zu schwer dazu....?

Doro hat gesagt…

Wie süss sie guckt!
Die Bilderserie kann für ein Comic herhalten ,so nach dem Motto:"Wer stört?"und "ohkeee",wenn`s nicht anders geht,dann klettere ich mal gaaanz laaangsam raus...
Tolle Bilder! Doro