Samstag, 8. September 2007

Zu spät ...



Maus hat den Platz unter der Ferkel-Leuchte!

Foto: S.Schneider




Kommentare:

Patch hat gesagt…

Hihi, Ferkel-Leuchte!
Das ist aber auch ein sehr schönes Bild. Sieht echt gemütlich aus.

Unser Garten ist voller Tierkadaver...Mäuse und anderes Kleingetier, hier wird alles gejagt. Liebesbeweis hin oder her, aber jeden Tag die Leichen entfernen ist echt ekelig.
Aus dem Doppelpackfoto ist leider immer noch nichts geworden. Wenn sie mal nebeneinander stehen, hab ich gerade keinen Fotoapparat parat.
Dafür habe ich Patch aber endlich aktualisiert.
Ich wünsch euch einen schönen Wochenanfang.
Liebe Grüße
Stefanie

SchneiderHein hat gesagt…

@ Stefanie
Bei Deinem Kommentar fällt mir jetzt erst auf, das der Begriff Ferkel-Leuchte ja heutzutage noch ganz anders zu deuten ist: Müde Maus kommt nach Haus und wirft sich dreckig, wie sie ist unter die 100 Watt Glühlampe. Ursprünglich, als sie noch 1 kg wog und kaum zunahm, war sie so wärmebedürftig, dass sie sich immer unter unsere Glühlampen setzte, um sich aufzuwärmen - kleine Ferkel haben doch auch eine Rotlichtlampe in ihrer Box. Teilweise ließen wir ihr deswegen sogar tagsüber Licht an. Da ist unsere Maus sogar etwas an der Klima-Erwärmung schuld...

Und die Tierkadaver sind jetzt alle Luna zuzuschreiben? Oder hat sie nur ihren Anteil daran und Eure anderen Miezekatzen sind auch sehr jagdfreudig und erfolgreich? Ich bin sehr froh, dass Allegra lieber Graswedeln fängt als sich für zu viel lebende Tiere zu interessieren, denn dann würde es bei uns bestimmt auch viel mehr Beute geben. Problematisch wird es ja vorallem auch, wenn sie dann mit ihrem Fang in den Tiefen des Kellers verschwinden!

Ich vermute Dein Foto von Luna & Patch wird noch etwas dauern. Wir möchten auch noch bestimmte Bilder von Maus&Allegra machen, aber da gibt es reichlich Probleme: Licht, Nähe, Hintergrund und und und...